BETH HART: LED ZEPPELIN-Tribute kommt im Februar

BETH HART feiert LED ZEPPELIN! Nach ihrem letzten Album „War In My Mind“ steht nun dieses schon immer mal Gerüchteweise angedeutete Album an, „A Tribute To Led Zeppelin“ wird am 25. Februar über Provogue/Mascot veröffentlicht. Das Album ist dann als CD, LP (schwarzes Vinyl, orangefarbenes transparentes Vinyl und rotgoldenes Splatter-Vinyl) und digital erhältlich.

Nun präsentiert uns BETH HART als Appetizer ihre Version von „Good Times Bad Times“.

BETH HART: Audio zu „Good Times Bad Times“ bei YouTube

BETH HART präsentiert mit „Good Times Bad Times“ den ersten LED ZEPPELIN-Song

Das Album zeigt mit seiner Auswahl von neun Songs das unglaubliche Spektrum, in dem sich LED ZEPPELIN bewegten. Die treibenden Kräfte hinter diesem schon länger geplanten Projekt waren Produzent Rob Cavallo (GREEN DAY, LINKIN PARK, ERIC CLAPTON) und Doug McKean (GOO GOO DOLLS, ADAM LAMBERT, SHINEDOWN). Die Dinge fügten sich zusammen, als Rob Cavallo 2019 Harts vorheriges Album “War In My Mind” produzierte und sie während der Session eine improvisierte Version von “Whole Lotta Love” im Kontrollraum sang.

Später fragte er sie, ob sie eine ganze Platte machen wolle, aber Hart zögerte. Beth sagte: “Ich werde nicht das ganze Album machen. Um Zeppelin zu machen, muss man wütend sein, um die Noten richtig zu treffen. Ich kann das nicht; ich habe jahrelang daran gearbeitet, meine Wut unter Kontrolle zu bringen.” Sie fährt fort: “Dann kam die Pandemie und alles, was damit zusammenhängt. Und jetzt bin ich stinksauer. Ich rief meinen Manager an und sagte, Rob und Doug sollen mir die ganze Musik schicken, denn jetzt bin ich bereit, die Songs einzusingen.”

Abschließend sagt Beth: “Dieses Zeppelin-Album hat es mir ermöglicht, meine ganze Wut herauszulassen, und dafür bin ich wirklich dankbar.” Dies zeigt sie sicher dann auch auf ihrer „Thankful 2022“ – Tournee.

Die Tourdaten der BETH HART „Thankful 2022“ – Tour:

23.07.22 Freiburg – Zelt-Musik-Festival
25.07.22 Leipzig – Parkbühne
27.07.22 Wunsiedel – Luisenburg-Festspiele
31.10.22 Berlin – Tempodrom
02.11.22 Stuttgart – Liederhalle
04.11.22 Baden-Baden – Festspielhaus
06.11.22 Mannheim – Rosengarten
08.11.22 Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
10.11.22 Hannover – Kuppelsaal
12.11.22 Trier – Arena
14.11.22 München – Circus Krone
18.11.22 Hamburg – edel-optics.de Arena
20.11.22 Frankfurt – Jahrhunderthalle
29.11.22 Nürnberg – Meistersingerhalle