AEPHANEMER: dritter Song vom neuen Melodic Death Metal-Album “A Dream of Wilderness”

Die Symphonic Melodic Death Metal-Band AEPHANEMER hat mit “A Dream of Wilderness” ein neues Album angekündigt. Es ist nach “Memento Mori” (2016) und “Prokopton” (2019) das dritte Album der Franzosen aus Toulouse. Zusammen mit der Ankündigung hat die 2013 gegründete Band mit dem Video-Clip “Panta Rhei” auch die erste Single mitsamt Video-Clip veröffentlicht.

Ab sofort gibt es auch ein Lyric-Video zu “Le Radeau de La Méduse”Zuvor hatte die Band das zweite Musikvideo als Vorbote auf das Album hochgeladen: “Antigone” bei YouTube.

“A Dream of Wilderness” wurde von DAN SWANÖ bei Unisound AB gemixt und von Mika Jussila in den Finnvox Studios gemastert. Erscheinen wird das Album am 19. November 2021 als CD und LP via Napalm Records. Das Cover-Artwork stammt von Niklas Sundin.

AEPHANEMER sind Gitarrist Martin Hamiche, Sängerin und Gitarristin Marion Bascoul, Bassistin Lucie Woaye Hune sowie Drummer Mickaël Bonnevialle.

AEPHANEMER “A Dream of Wilderness” Tracklist

01. Land of Hope
02. Antigone (Video bei YouTube)
03. Of Volition
04. Le Radeau de La Méduse (Lyric-Video bei YouTube)
05. Roots and Leaves
06. Vague à l’âme
07. Strider
08. Panta Rhei (Video bei YouTube)
09. A Dream of Wilderness
10. Old French Song (Bonus Track)
11. Le Radeau de La Méduse (French Version – Bonus Track)