blank

NECRODEATH: 100% Hell

NECRODEATH verspüren auch nach über zwei Dekaden Szenezugehörigkeit nach wie vor kreatives Feuer in sich und haben den Bogen raus, wie man im Death/Thrash-Bereich überzeugende Songs schreibt.

Na, das ist doch mal ein Versprechen, das uns die deaththrashenden Italiener hier geben – 100 Prozent Hölle. Entsprechend will die Band kein Risiko eingehen und holt sich mit Cronos von VENOM einen fachkundigen Experten ins Studio, um mit einem Gastauftritt für eventuell fehlende Promille zu sorgen, damit die Jungs nicht knapp vor dem selbstgesteckten Ziel scheitern wie Berlusconi bei der letzten Wahl. Doch der Titel führt in die Irre, da weder schwarzmetallische Stümperei regiert, noch der musikalische Kessel unter Höchstdruck steht. Vielmehr lockern einige akustische Passagen die old-schooligen, direkt und doch nie platt gehaltenen Thrash-Granaten auf. Und selbst wenn es riff-technisch hoch her geht, steht das fies grinsende Achziger-Flair mindestens genauso im Mittelpunkt wie die musikalische Zelebrierung von Aggressionen und finsterem Gedankengut. Bei Theoretical And Artificial darf sogar eine schwedisch anmutende, enorm eingängige Leadmelodie ins Lied einführen, womit für genügend Abwechslung beim Höllenritt gesorgt sein dürfte. Allerdings fehlt die dichte Atmosphäre, die Black As Pitch ausgezeichnet hat. Dadurch stellt 100% Hell lediglich klar, dass NECRODEATH auch nach über zwei Dekaden Szenezugehörigkeit nach wie vor kreatives Feuer in sich verspüren und den Bogen raus haben, wie man im Death/Thrash-Bereich überzeugende Songs schreibt. Das beeindruckende Gänsehaut-Gefühl von Black As Pitch ist jedoch allem Anschein nach nicht ganz so einfach wiederholbar.

Veröffentlichungstermin: 17.04.2006

Spielzeit: 38:54 Min.

Line-Up:
Pier – Gitarre
Peso – Schlagzeug
Flegias – Gesang
John – Bass
Label: Scarlet/SPV

Homepage: http://www.necrodeath.net

Email: info@necrodeath.net

Tracklist:
February 5th, 1984
Forever Slaves
War Paint
Master Of Morphine
The Wave
Theoretical And Artificial
Identity Crisis
Beautiful Brutal World
Hyperbole
100% Hell

Cookie Consent mit Real Cookie Banner