NAPALM DEATH: Logic ravaged by brute force (7″)

NAPALM DEATH: Logic ravaged by brute force (7″)

NAPALM DEATH sind auch 2020 noch immer lieber laut als leise. Nach dem 17. Album „Apex Predator – Easy Meat“ anno 2015 konzentrierten sich die widerborstigen Briten neben ihren Auftritten auf Splits und Singles und auch „Logic ravaged by brute force“ gehört in die Kategorie Kleinformate. Während die schwarze Vinylausgabe unlimitiert ist, kommt die 7„auch in blau (200 Exemplare), hellgrün (100 Exemplare), neongelb (100 Exemplare) und orange (600 Exemplare – nur an Konzerten). 

NAPALM DEATH liefern Wut in gut

Zeigt man „Logic ravaged by brute force” einem „Scum”-Fan, der NAPALM DEATH in den letzten Jahrzehnten aus den Augen verloren hat, wäre NAPALM DEATH wohl eine der letzten Bands, die als mögliche Urheber der Mucke genannte würde. „Logic ravaged by brute force“ ist ein furios gespielter, energiegeladener Death Metal-Track mit einigen Hardcore-Einsprengseln in druckvoller moderner Produktion. Auch dem SONIC YOUTH-Cover „White Kross“ drücken NAPALM DEATH 2020 diesen modernen Stempel auf. Von „Scum“ ist indes die Wut und die Energie geblieben – und NAPALM DEATH bleiben ihrer DEAD KENNEDYS „Nazi Punks Fuck Off“-Einstellung treu.

Veröffentlichungsdatum: 07.02.2020

Spieldauer: 08:00

Label: Century Media

Website: http://www.napalmdeath.org/

Line Up
Mark Barney Greenway – Vocals
Shane Embury – Bass
Mitch Harris – Gitarren, Vocals
Danny Herrera – Drums

Trackliste
1. Logic ravaged by brute force
2. White Kross (SONIC YOUTH-Cover)

Arlette Huguenin Dumittan
Arlette ist seit 2000 bei vampster und unsere Schweizer Fachfrau für schwarze Musik und vegane Backrezepte. Lieblingsbands: DARKTHRONE, MAYHEM, HAIL OF BULLETS. Genres: Black Metal, Death Metal, Dark Metal/Rock.