TEETH: weiterer Song der neuen EP “A Biblical Worship Of Violence”

Die Hardcore-Band TEETH hat einen Visualizer-Clip zum Stück “Drip” geteilt.

Das Stück folgt auf das Video zur Single “We Eat Our Young” sowie den Clip zur Single “Hate Me”. Der Track ist wie das Musikvideo zur Single “EyesHornsMouth” Teil der neuen EP “A Biblical Worship Of Violence”, die am 5. Mai 2023 in digitaler Form via Nuclear Blast erschienen ist. Eine Vinyl-Version soll dann am 21. Juli 2023 folgen.

Den ersten Vorab-Song “EyesHornsMouth” kommentiert die Formation wie folgt:

“‘EyesHornsMouth’ ist ein Song, der das Außer-Kontrolle-Geraten zum Ausdruck bringt – er zapft deine dunkelsten Empfindungen und Hemmungen an. Er nimmt dich mit auf eine Reise und zieht dich in den Kaninchenbau der fragwürdigen Orte in deinem Kopf.

‘Wenn ich verdammt nochmal sterbe, begrabt mich nicht, sondern bringt mich nach Hause.’

Zuhause ist die Hölle.

EHM ist der Fürsprecher des Teufels, der sich auf deine Schulter setzt, oder in diesem Fall auf beide Schultern. Es vereint alles, was TEETH ausmacht, und lehnt sich dabei noch weiter an unsere gewalttätigen, unbequemen, abstoßenden Wurzeln an, so dass wir natürlich das Gefühl hatten, dass es die perfekte erste Single via Nuclear Blast sein würde.”

Produziert wurde die EP von TEETH und Davis Maxweel, Mix und Mastering übernahm Lance Prenc.

TEETH “A Biblical Worship Of Violence” Tracklist

1. We Eat Our Young (Video bei YouTube)
2. Hate Me (Video bei YouTube)
3. Pig Virus
4. Drip (Visualizer bei YouTube)
5. EYESHORNSMOUTH (Video bei YouTube)

TEETH Line-up 2023

Chris LeMasters | Guitarist
Blake Louis Prince | Vocals
Marc Quagliarini | Bass
Mat Stewart | Drums

TEETH “A Biblical Worship Of Violence” Artwork

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner