SABATON: Video zu „The Future Of Warfare“ vom Album „The Great War“

SABATON: Video zu „The Future Of Warfare“ vom Album „The Great War“

SABATON spielen Krieg und haben mit einem Video zu „The Future Of Warfare“ einen weiteren Clip zur ihrer aktuellen Platte  „The Great War“ veröffentlicht – der Clip wurde mit Lego-Steinen erstellt.

Zuvor hatte die Power Metal-Band u.a. ein Musikvideo zum Song „Seven Pillars Of Wisdom“ , ein Lyric-Video zum Song „82nd All The Way“ veröffentlicht. Gleichzeitig hatte die Band einen Albumtrailer mit Hörproben aller Songs hochgeladen. Die neunte Platte der Schweden ist seit dem 19. Juli 2019 erhältlich.

Anfang 2020 sind SABATON auf Tour und geben sechs Konzerte in Deutschland. Mit dabei bei der „The Great Tour“ sind APOCALYPTICA und AMARANTHE.

Mit einem Video zum Titeltrack „The Great War“  und einem Lyrics-Video zu „The Red Baron“ teilten SABATON im Juni den zweiten und dritten Song des neuen Albums. Als erste Single veröffentlichten SABATON Anfang Mai ein Video zu „Fields of Verdun“. SABATON-Bassist Pär Sundström erklärt, warum sich die Band für diesen Song entschieden hat:  „Wir glauben, dass er das Album perfekt repräsentiert. Es ist ein typischer SABATON Metal Song, den wir in Zukunft definitiv auch live spielen werden. Die Geschichte der Schlacht von Verdun ist ebenfalls repräsentativ für das gesamte Album, da sie alle Elemente enthält, die ‚The Great War‚ ausmachen.“

SABATON erklären ihr Albumkonzept

In Interview-Trailern zur neuen Platte erklären SABATON unter anderem, warum sie ein Konzeptalbum über den Ersten Weltkrieg gemacht haben und sprechen über die Aufnahmen und das Songwriting.
SABATON „The Great War“ Interview-Trailer No#1 bei YouTube.
SABATON „The Great War“ Interview-Trailer No#2 bei YouTube.
SABATON „The Great War“ Interview-Trailer No#3 bei YouTube.
SABATON „The Great War“ Interview-Trailer No#4 bei YouTube.

Die Band hat die Studioaufnahmen exakt 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkrieges (11.11.1918) begonnen und sich dann drei Monate zurückgezogen, um das Album im Black Lounge Studio mit Jonas Kjellgren fertig zu stellen. Gemastert wurde das Album von Maor Appelbaum und das Artwork stammt von Peter Sallaí.

„Es ist natürlich nicht das erste Mal, dass wir über die Geschichten aus jener Zeitepoche singen, aber diesmal hatten wir das Gefühl, dass der Moment gekommen war, um ein komplettes Konzeptalbum darüber zu erschaffen“, kommentiert die Band.

SABATON haben schon im Frühjahr einen Trailer zu „The Great War“ veröffentlicht. „Dies ist das mächtigste Album, das wir bisher aufgenommen haben“, verkündet Pär Sundström. „Es gibt so viel Tiefe und spannende Geschichten rund um die Songs, die wir noch nie zuvor hatten. Also macht Euch bereit für viele Überraschungen, da wir neue Dinge ausprobiert haben und außerdem zu einem Konzept zurückgegangen sind, von dem wir wissen, dass viele von Euch es lieben.“

SABATON „The Great War“ Tracklist

01. The Future Of Warfare
02. Seven Pillars Of Wisdom (Video bei YouTube)
03. 82nd All The Way (Lyric-Video bei YouTube)
04. The Attack Of The Dead Men
05. Devil Dogs
06. The Red Baron (Lyrics-Video bei YouTube)
07. Great War (Video bei YouTube)
08. A Ghost In The Trenches
09. Fields Of Verdun (Video bei YouTube)
10. The End Of The War To End All Wars
11. In Flanders Fields

SABATON History Channel

Parallel zu den Studioaufnahmen haben die Schweden außerdem am „Sabaton History Channel“ gearbeitet, einer  Kollaboration zwischen der Band  und den Multimedia-Historikern Indy Neidell und Timeghost. Mehr Infos zum „Sabaton History Channel“  gibt’s bei YouTube.

SABATON The Great Tour 2019

Support: APOCALYPTICA  und AMARANTHE
17.01. CH  Zürich – Hallenstadion
18.01. D    Stuttgart – Schleyer-Halle
19.01. D    Munich – Olympiahalle
21.01. A    Vienna – Gasometer
22.01. H    Budapest – Arena
24.01. PL   Warsaw – Arena COS Torwar
25.01. D    Berlin – Max-Schmeling-Halle
26.01. CZ   Prague- O2 Arena
28.01. I     Milan – Alcatraz
31.01. D    Frankfurt – Festhalle
01.02. D    Oberhausen – König-Pilsener-ARENA
02.02. B     Antwerp – Lotto Arena
04.02. E     Barcelona – Palau Sant Jordi
05.02. E     Madrid – Vistalegre
07.02. F     Paris – Zénith
08.02. UK   London – Wembley Arena
09.02. NL    Amsterdam – AFAS Live
11.02. D     Hamburg – Sporthalle
12.02. DK   Copenhagen – Forum Black Box
14.02. S     Gothenburg – Scandinavium
15.02. S     Stockholm – Hovet
16.02. N     Oslo – Spektrum

Tickets gibt es unter anderem bei Eventim.

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...