PINK FLOYD: Re-Release von “A Momentary Lapse Of Reason”

Auch PINK FLOYD schieben weiter ihre Klassiker-Alben neu auf den Markt. Als “A Momentary Lapse Of Reason – Remixed & Updated” erscheint am 29. Oktober 2021 über Warner Music die Neuauflage vom 1987er Album “A Momentary Lapse Of Reason”. Das 13. Studioalbum der Briten wurde entsprechend neu abgemischt und überarbeitet. Nun gibt es mit “Learning To Fly” im 2021 Edit eine erste Hörprobe, unter dem Kopfhörer soll der 360RA-Sound simuliert werden. Ebenso anschauen kann man sich ein gut 9-Minütiges Doku-Video anschauen zum Shooting für das Albumcover, welches auch Teil der Wiederveröffentlichung ist.

PINK FLOYD: “Learning To Fly” bei YouTube

PINK FLOYD: Doku zu “A Momentary Lapse Of Reason” bei YouTube

PINK FLOYD präsentieren “A Momentary Lapse Of Reason – Remixed & Updated”

Die Neuauflage basiert auf den für “The Later Years” verwendeten 1987er-Original-Mastertapes. Indem sie zu einigen der ursprünglichen Keyboard-Takes von Richard Wright zurückgingen und die Schlagzeugspuren mit Nick Mason neu aufnahmen, konnten die Produzenten DAVID GILMOUR und Bob Ezrin ein besseres kreatives Gleichgewicht zwischen den drei PINK FLOYD-Mitgliedern herstellen.

Die Editionen als CD, CD+DVD-Set, CD+Blu-Ray-Set und 2x 180g-LP-Set kann man sich auch im Video anschauen. Letzteres für eine verbesserte Klangqualität mit halber Geschwindigkeit bei 45rpm gepresst. Die 360 Reality Audio-, Dolby Audio- und UHD-Versionen von “A Momentary Lapse Of Reason” sind ab dem 19. Oktober bei digitalen Anbietern erhältlich, alle physischen Formate folgen am 29. Oktober. Darüber hinaus wird es erstmals in 360 Reality Audio präsentiert und bietet damit ein neues immersives Musikerlebnis, das die 360-Grad-Klanglandschaft einer musikalischen Live-Performance für den Hörer mit Hilfe der objektbasierten 360 Spatial Sound-Technologien von Sony hautnah erlebbar macht. Neben 360 Reality Audio wird “A Momentary Lapse Of Reason” auch in Dolby Audio und UHD veröffentlicht, was auch bei anderen Pink Floyd-Veröffentlichungen so fortgeführt wird.

Gitarrist/Sänger DAVID GILMOUR sagt: “Einige Jahre nach den Aufnahmen des Albums reifte in uns der Entschluss, dass wir es aktualisieren sollten, um es zeitloser zu machen. Etwa indem wir die traditionellen Instrumente stärker in den Vordergrund stellen, die wir mochten und die wir zu spielen gewohnt waren. Wir dachten uns, dass das Album davon profitieren würde. Außerdem suchten und fanden wir einige bisher ungenutzte Keyboard-Parts von Rick, die uns dabei halfen, dem Album einen neuen Vibe, ein neues Feeling zu geben.”

Die Neuauflage von “A Momentary Lapse Of Reason” erhält auch ein neues Albumcover, das ein alternatives Bettenfoto von Robert Dowling aus dem Original-Cover-Shooting zeigt, das unter der Regie des 2013 verstorbenen Storm Thorgerson stattfand. In Anlehnung an die ikonische Originalhülle wurde das 2021er Album-Artwork von Aubrey Powell/Hipgnosis und Peter Curzon/StormStudios entworfen und gestaltet.

Aubrey Powell erklärt: “Ich wollte dem ikonischen Bild mit den fünfhundert Betten einen neuen Anstrich verpassen, das mein Partner bei Hipgnosis, Storm Thorgerson, entworfen hatte. Als ich in den Archiven stöberte, entdeckte ich eine Version, in der das Meer sich dem Set nähert. Kurz darauf brach Storm das Shooting ab, aus Sorge, alle Betten zu verlieren. Ich wollte außerdem aus dem Ultraleichtflugzeug mehr herausholen. Es gab keine Nahaufnahmen des Flugzeugs, also machte ich mich auf die Suche nach einem, das ähnlich, aber weiss war, und ließ Peter Curzon den Rumpf mit der richtigen Farbe – rot – retuschieren. Anschließend setzte ich das Ultraleichtflugzeug weiter vorn ins Bild. David Gilmour und Nick Mason gaben ihr Einverständnis, und voilà, hier ist ein Klassiker im neuen Gewand.”