METAL DE FACTO: unterschreiben Labeldeal nach Diskussion über Power Metal

METAL DE FACTO: unterschreiben Labeldeal nach Diskussion über Power Metal

Die Power Metal-Band METAL DE FACTO hat einen Plattenvertrag bei Rockshots Records unterschrieben. Im Zuge dessen werden die Finnen auch ihr Debütalbum „Imperium Romanum“ veröffentlichen. Der Release-Termin steht noch nicht fest.

METAL DE FACTO wurde Ende 2017 von Gitarrist Esa Orjatsalo (Ex-DREAMTALE) und Bassist Sami Hinkka (ENSIFERUM, Ex-RAPTURE) gegründet, nachdem sie länger über die tiefere Bedeutung von Power Metal im ENSIFERUM-Tourbus diskutiert hatten. Wenig später stießen die restlichen Band-Mitglieder hinzu. Diese sind Sänger Mikael Salo (EVERFROST, DYECREST), Gitarrist Mikko Salovaara (LEVERAGE, Ex-KIUAS), Keyboarder Benji Connelly (EVERFROST) und Drummer Atte Marttinen (VOLUCRINE, Ex-KIVIMETSÄN DRUIDI).

Die Idee, welche METAL DE FACTO Album für Album verfolgen will, ist dass sich jedes Album einem bestimmten Land mit dessen Kultur und Mythologie widmen soll. Den Auftakt macht das Römische Reich.

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.