ESKIMO CALLBOY: zwei neue Cover-Versionen von “MMXX – Hypa Hypa Edition” & Tour 2022

ESKIMO CALLBOY veröffentlichen ihre aktuelle EP “MMXX” am 21. Mai 2021 als “MMXX – Hypa Hypa Edition” neu. Neben einem überarbeiteten Cover-Artwork wird die Neuauflage auch insgesamt sieben Cover-Versionen der Lead-Single “Hypa Hypa” enthalten, die von befreundeten Künstlern wie SALTATIO MORTIS, THE BOSSHOSS oder WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER aufgenommen wurden. Die Interpretation von “Hypa Hypa” der Mittelalter Rock-Band SALTATIO MORTIS gibt es als Video bei YouTube. Auch die Fassung von Popsänger SASHA erhält einen Clip: Premiere des Videos ist am 7. Mai 2021 um 18:00 Uhr bei YouTube. Die Audio-Fassung gibt es schon jetzt im Stream.

Reinhören kann man in die EP schon seit geraumer Zeit: Zu “MC Thunder II (Dancing Like A Ninja)” haben ESKIMO CALLBOY ein Video bei YouTube geteilt.

Den Clip zum Track “Hate/Love” gibt es ebenfalls bei YouTube.

Zuvor hatte die Electronic Metalcore-Band mit “Hypa Hypa” eine Single veröffentlicht, die aufgrund ihres skurrilen Musikvideos innerhalb kurzer Zeit mehrere Millionen Aufrufe generieren konnte.

“MMXX” ist erstmalig am 11. September 2020 erschienen. Im Winter 2022 kommen ESKIMO CALLBOY auf Europatour.

ESKIMO CALLBOY “MMXX” Tracklist

  1. Hypa Hypa (Video bei YouTube)
  2. Hate/Love (Video bei YouTube)
  3. MC THUNDER II (Dancing Like A Ninja) (Video bei YouTube)
  4. Monsieur Moustache
  5. Dramaqueen
  6. Prism
    ————————————————————–
  7. Hypa Hypa (by Saltatio Mortis) (Video bei YouTube)*
  8. Hypa Hypa (feat. The BossHoss)*
  9. Hypa Hypa (by 257ers)*
  10. Hypa Hypa (feat. Sasha) (Video bei YouTube)*
  11. Hypa Hypa (Remix by Gestört aber GeiL)*
  12. Hypa Hypa (by We Butter The Bread With Butter)*
  13. Hypa Hypa (by Axel One)*

* Tracks 7-13 nur “Hypa Hypa Edition”

ESKIMO CALLBOY “Hypa Hypa Tour” Tourdaten 2022

  • 07.01.22 (DE) München – Zenith
  • 08.01.22 (CH) Pratteln – Z7
  • 09.01.22 (IT) Milan – Legend Club
  • 11.01.22 (AT) Wien – Arena
  • 12.01.22 (HU) Budapest – Barba Negra
  • 14.01.22 (DE) Ludwigsburg – MHPArena
  • 15.01.22 (DE) Köln – Palladium
  • 16.01.22 (BE) Antwerp – Trix
  • 18.01.22 (NL) Amsterdam – Melkweg
  • 19.01.22 (UK) London – The Garage
  • 20.01.22 (FR) Paris – Boule Noire
  • 21.01.22 (DE) Offenbach – Stadthalle
  • 22.01.22 (DE) Leipzig – Haus Auensee
  • 24.01.22 (PL) Krakow – Kwadrat
  • 25.01.22 (CZ) Prag- MeetFactory
  • 26.01.22 (DE) Berlin – Columbiahalle
  • 27.01.22 (DE) Hamburg – edel-optics.de Arena
  • 29.01.22 (DE) Dresden – Schlachthof
  • 30.01.22 (DE) Rostock – Moya
  • 01.02.22 (DE) Kiel – Max (ausverkauft)
  • 02.02.22 (DE) Hannover – Swiss Life Hall
  • 03.02.22 (DE) Saarbrücken – Garage
  • 04.02.22 (DE) Lindau – Club Vaudeville (ausverkauft)
  • 06.02.22 (AT) Graz – PPC (ausverkauft)