cro-mags-2020-ep-cover

CRO-MAGS: Tour zur neuen EP “2020” auf 2022 verschoben

Die CRO-MAGS mussten aufgrund der Pandemie die für 2021 geplante Sommertour um ein Jahr nach hinten verschieben. Jetzt finden die Konzerte im Juni und Juli 2022 statt (Termine s. unten).

Zuletzt hatte diie Band ihre aktuelle EP “2020” auch auf Vinyl und als CD herausgebracht, beides erschien am 9. April 2021.  Die insgesamt sechs Songs gibt es außerdem seit Dezember 2020 als Digitalrelease.

Mit einem Video zu “Life On Earth” hat die Band im März eine weitere Single von “2020” veröffentlicht.

Den Titeltrack ‘2020’ als Stream haben die  CRO-MAGS schon im November geteilt.

CRO-MAGS-Gründer Harley Flanagan erklärt, was es mit “2020” auf sichhat:  “Es war Zufall, dass wir genau 20 Minutes und 16 Sekunden Musik für die EP aufgenommen haben. Wir haben dann einfach ein paar Sekunden des echten Chaos dieser Welt als Soundschnipsel ergänzt. Das Artwork soll an einen Kalender erinnern, im Booklet gibt es für jeden Monat ein Bild. Das Backcover zeigt etwas, was ich nie zuvor gesehen habe: eine menschenleere New York City. Corona Virus, Quarantäne, leere Straßen, Brutalität, brennende Gebäude, Gewalt und Zerstörung: 2020 wird niemand von uns je vergessen.”

CRO-MAGS “2020” Tracklist

1 – Age Of Quarantine
2 – 2020 (Stream bei Spotify & anderen Anbietern)
3 – Life On Earth (Video bei YouTube)
4 – Violence and Destruction
5 – Chaos In The Streets
6 – Cro-Fusion

CRO-MAGS Tourdaten 2022

  • 21/6/22 – Glasgow – The Broadcast (UK)
  • 22/6/22 – La Belle Angele – Edinbourgh (UK)
  • 23/6/22 – Dolans – Limerick (IE)
  • 24/6/22 – The Grand Social – Dublin (IE)
  • 25/6/22 – Voodoo – Belfast (IE)
  • 26/6/22 – Bolton – The York (UK)
  • 27/6/22 – Newcastle -The Cluny (UK)
  • 28/6/22 – Leeds – The Brudenell Social Club (UK)
  • 29/6/22 – Southampton – The Loft (UK)
  • 30/6/22 – London – The Underworld (UK)
  • 05/7/22 – Wiesbaden – Schlachthof
  • 6/7/22  – Hannover – Chez Heinz
    7/6/22 – München – Backstage
  • 8/7/22 – Ubach-Palenberg – Rockfabrik 
  • 9/7/22 – Dortmund – Junkyard