BOBBY LIEBLING AND DAVE SHERMAN BASEMENT CHRONICLES: Jam-Sessions aus den 2000er Jahren erscheinen als Album

Anfang der 2000er Jahre nahmen Bobby Liebling (PENTAGRAM) und Dave Sherman  (EARTHRIDE/SPIRIT CARAVAN) zusammen einige Songs auf. Svart Records veröffentlichte die Tracks am 29. Oktober unter dem Namen BOBBY LIEBLING AND DAVE SHERMAN BASEMENT CHRONICLES  mit dem Album “Nite Owl”.

Reinhören kann man in “South of The Swamp” bei YouTube. 

“Ich hatte damals mein Auto geschrottet”, erzählt Sherman, “also packte ich regelmäßig mein 4-Track in einen Rucksack, sattelte mein Bike und fuhr mitten in der Nacht zu Bobby. Er war damals schlecht gelaunt und einsam. Ich begann, ihm Gesellschaft zu leisten, seine Plattensammlung zu durchstöbern, über Musik zu reden und zu feiern. Diese Sessions inspirierten uns, und so kam es, dass ich Songs schrieb, die wir ganz mühelos in einem Take aufgenommen haben.”

Mit “Nite Owl” werden die Aufnahmen zum ersten Mal offiziell veröffentlicht, bislang waren nur Ausschnitte im Dokumentarfilm “Last Days Here” zu hören. Außerdem legten Liebling und Shermann eine Kleinserie einer CD mit dem Titel “I Plead The Fifth” mit den Song auf.

Das Material für “Nite Owl” wurde im Noise For Fiction-Studio neu gemastert und teilweise neu abgemischt.

Bobby Liebling and Dave Sherman Basement Chronicles-Besetzung:

Bobby Liebling: Gesang & Schlagzeug
Dave Sherman: Gitarren, Bass, Schlagzeug und Percussion
Russ Strahan: Gitarre

BOBBY LIEBLING AND DAVE SHERMAN BASEMENT CHRONICLES “Nite Owl” Tracklist

01. I’m Takin’ No More (Liebling / Isom)
02. Drop The Gun (Liebling / Sherman)
03. You’re Like The Wind (Liebling)
04. All Lit Up (Liebling / Sherman)
05. Last Call (Liebling / Sherman)
06. Space Marshall (Liebling / Sherman)
07. Sweet Street Cheater (Liebling / Sherman)
08. Nite Owl (Liebling / Sherman)
09. South Of The Swamp (Liebling / Strahan)