ABANDON ALL HOPE: Neues Doom Metal Fanzine

ABANDON ALL HOPE: Neues Doom Metal Fanzine

Die erste Ausgabe des kultigen irischen Doom Metal Fanzines ABANDON ALL HOPE ist erschienen und kann über den Mirror of Deception Onlineshop (www.mirrorofdeception.com) bestellt werden. Erwartet keinen mit Anzeigen zugepflasterten Hochglanzprospekt, sondern ein richtig feines Old School Fanzine (à la Pounding Metal), wie es leider nur noch sehr wenige gibt.
Inhalt der 64 englischsprachigen Seiten: Interviews mit MOURNFUL CONGREGATION, REVEREND BIZARRE, SHAPE OF DESPAIR, MIRROR OF DECEPTION, UNTIL DEATH OVERTAKES ME, ORODRUIN, GRAVEYARD DIRT, CATACOMBS, WHILE HEAVEN WEPT, UNHOLY, THE DOOMSDAY CULT, MOURNING BELOVETH, MALASANGRE, THY SINSTER BLOOM, THE ETHEREAL, MINOTAURI, THE ELEVENTH ROOM, SPIRITUS MORTIS, Doom Shall Rise Tourreport und jede Menge Reviews.

Markus
Markus ("boxhamster") hat das Magazin 1999 gegründet und kümmert sich um die Technik und die Weiterentwicklung von vampster, schreibt ab und zu Reviews und fotografiert bei Festivals und Konzerten.