Suche
Filter
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Beiträge & Bilder
Filter by Kategorien
News
CD-Reviews
Interviews
Live-Reviews
Multimedia
Blog
Tourdaten
Suche nach Band

TIMO RAUTIAINEN & TRIO NISKALAUKAUS: Timo Rautiainen & Trio Niskalaukaus [DVD]

TIMO RAUTIAINEN & TRIO NISKALAUKAUS: Timo Rautiainen & Trio Niskalaukaus [DVD]

Wer Finnisch kann, ist klar im Vorteil. Eine These, die zumindest dann zutrifft, wenn man TIMO RAUTIAINEN & TRIO NISKALAUKAUS mag, und die erste offizielle DVD der Band in vollem Umfang genießen möchte; Die ist nämlich bislang nur als Import erhältlich und somit komplett in Finnisch gehalten.

Erste Schwierigkeiten machen sich da schon beim mit sehr viel Schrift ausgestatteten Hauptmenü breit – Live kann man da problemlos deuten, Videot ist auch noch zuordbar, aber was es mit Überschriften wie 62 – Erään Kappaleen Tarina auf sich hat, das ist schon schwer zu durchschauen.

Try and Error lautet also das Prinzip, oder sagen wir eher Try and Watch.

Zu sehen bekommt man auf dieser DVD nämlich gerade mal genug und wäre da nicht dieses Sprachproblem, Timo Rautiainen wäre geradezu als Musterbeispiel für eine gute Band-DVD geeignet.

Kernstück des ganzen ist natürlich ein kompletter Livemitschnitt vom 14. Februar 2003 in Finnland, der sehr professionell aufgenommen wurde und in Top-Qualität daher kommt. Klar, in Finnland gehören TIMO RAUTIAINEN & TRIO NISKALAUKAUS zu den Topsellern in Sachen harter Musik und belegen regelmäßig die obersten Chartplatzierungen. Und wow, diese Band hat es live wirklich in sich! Das fängt schon mit dem Intro an, bei dem man die Musiker einfach nur ernst und fast schon böse mit verschränkten Armen ins Publikum starren sieht und findet seine Fortsetzung in wilden Headbang- und Gitarrenposing-Orgien. Diese Band bringt mit ihren drei Gitarren und ihren massiven Riffwänden eine enorme Wucht rüber, die von den zerbrechlichen und wunderschönen Melodielinien eines Timo Rautiainen nach wie vor einen unglaublichen Zauber entwickeln. Gesanglich wird man den härteren Passagen des ein oder anderen Stücks zudem noch von Tapio Wilska (FINNTROLL / SETHIAN) unterstützt und so walzt man mit einem musikalischen Highlight nach dem anderen den Zuschauer förmlich in das Sofainnere.

Fünf Videoclips werden der Live-Show dann als Kontrast zur Seite gestellt, wovon vor allem Hyvä Paivä mit seiner Kinder-im-Schnee-Sapia-Optik einfach nur wunderschön melancholisch rüber kommt. Nyt on mies! überrascht dagegen durch interessante Kamerastudien des menschlichen Körpers (in dem Fall von Timo Rautiainen) und Zwischensequenzen aus dem Body-Building-Studio….muss man einfach mal gesehen haben.

In Tiernapojat geht es um die gleichnamige Timo Rautiainen-Vertonung einer alten finnischen Weihnachtsweise, die man hier wie ein kleines Theaterstück ohne großen Aufwand und mit sehr einfachen Papp-Kostümierungen darstellt, Backstagematerial inklusive.

62 – Erään Kappaleen Tarina ist dagegen eine halbstündige Dokumentation aus dem finnischen Fernsehen, in der ein Kamerateam TIMO RAUTIAINEN & TRIO NISKALAUKAUS beim Besuch der finnischen Soldaten im Kosovo begleitet hat. Vor allem bei diesem Teil macht sich die Sprachbarriere leider besonders bemerkbar, nicht mal englische Untertitel sind vorhanden, die einem weiter helfen könnten. Wirklich sehr schade.

Mit Live Tavastalla bekommt man zudem noch drei weitere Songs eines Livemitschnitts vom 22.11.2002 in Helsinki zu sehen, die wie auch schon der erste Live-Teil im 16:9 Format und Dolby Digital 5.1-Sound, allerdings in erheblich schlechterer Qualität, dafür mit einer kleinen Überraschung versehen, gehalten sind.

Kädet Niskan Takana zeigt dann nochmals erneut verschiedenes Backstagematerial zum neuen Album, sowie zu verschiedenen Liveauftritten und birgt so manch nettes Schmankerl – wie immer rein in Finnisch.

Egal ob man nun der Muttersprache von Timo und dem Trio Genickschuss mächtig ist oder nicht – das Sprachproblem wiegt bei dieser Menge an Material nicht schwer genug, als dass man vom Kauf dieser DVD abraten könnte. Gerade für uns, die kaum Möglichkeiten haben, diese außergewöhnliche Band live zu sehen oder an Infos und Material über die Band zu gelangen, hat Timo Rautiainen & Trio Niskalaukaus einiges zu bieten – schon allein das Live-Konzert und die Videoclips sind ihr Geld absolut wert, alles darüber hinaus sind willkommene Einblicke und Mehrwert!

Wo man das Ding her bekommt? Da muss man natürlich shcon ein bisschen Suchen, ich hab mir die DVD bei Grau Mailorder gekauft.

Hompage: http://www.trioniskalaukaus.net

Tracklist:
1. Rajaton rakkaus

2. Pahin kaikista

3. Hämmennys ja viha

4. 62

5. Kova maa

6. Elegia

7. Rekkamies

8. Lumessakahlaajat

9. Rahat ja henki

10. Rajatila

11. Nyt on mies!

12. Surupuku

13. Venäjän orvot

14. Viimeinen päivä taivaan

15. Elegia

16. Lumessakahlaajat

17. Alavilla mailla

20. Hyvä päivä (video)

21. Rajaton rakkaus (video)

22. Nyt on mies (video)

23. Lumessakahlaajat (video)

24. Liebe ohne grenzen (video)

25. Hölmöilyä ja sikailua (video)