STURMPROPHET: Auf Steinigem Pfad [Eigenproduktion]

STURMPROPHET: Auf Steinigem Pfad [Eigenproduktion]

STURMPROPHET wurden 2003 in Witten, im schönen Ruhrgebiet gegründet. Mit Auf Steinigem Pfad liefert man nun das erste Album ab. Geboten wird eine Mischung aus Heavy Metal, etwas Thrash, und ein ganz kleines bisschen Death Metal. Dazu kommen Keyboard-Klänge, die dem Ganzen teilweise einen mittelalterlichen Touch geben, hie rund da mit Akkordeon-Klängen auch ein wenig an FINNTROLL erinnern. Dies wird besonders beim rasanten Therapie deutlich. Verdammt Und Munter startet schön melancholisch, dann rast aber doch wieder die Wildsau. Die Texte sind komplett in Deutsch und pendeln zwischen ernster Thematik wie im Opener Das Mädchen, oder auch mal Metal Lyric wie in Schwermetall. Hierbei schwankt man zwischen gelungen und Realsatire. Besonders Schwermetall ist in dieser Hinsicht ganz großes Kino. Aber richtig lustig wird es erst bei Holt Hammer Und Nägel. Hier heißt es erst Holt Hammer und Nägel, Jesus ist wieder da und dann Wir lieben lange Haare, wir lieben Jesus Christ. Ganz schön Schizo, die Herren, aber immer mit einem Augenzwinkern. Mit dieser musikalischen und lyrischen Melange setzen sich STURMPROPHET ganz schön zwischen die Stühle. Aber auch, wenn das musikalische nicht unbedingt meine favorisierte Baustelle ist, muss ich sagen, dass Auf Steinigem Pfad definitiv seinen Reiz hat. Als Anhaltspunkt seien hier mal die DIE APOKALYPTISCHEN REITER genannt. Fans dieser Band sollten STURMPROPHET unbedingt mal anchecken.

Veröffentlichungstermin: 09.09.2007

Spielzeit: 43:43 Min.

Line-Up:
Max – Gitarre / Gesang
Tim – Bass
Ben – Schlagzeug
Basti – Keyboard

Produziert von Andreas Funke @ Metallurgy Studio
Label: Eigenproduktion

Homepage: http://www.sturmprophet.de

Email: info@sturmprophet.de

Tracklist:
01. Das Mädchen
02. Träumer
03. Auf Steinigem Pfad
04. Therapie
05. Schwermetall
06. Am Galgen
07. Tief Im Nebel
08. Holt Hammer Und Nägel
09. Verdammt Und Munter

Markus
Markus ("boxhamster") hat das Magazin 1999 gegründet und kümmert sich um die Technik und die Weiterentwicklung von vampster, schreibt ab und zu Reviews und fotografiert bei Festivals und Konzerten.