ICED EARTH: Alive in Athens Nachtrag

ICED EARTH: Alive in Athens Nachtrag

Nachtrag zur Rezi vom 12.07.99

Leute! Falls in meiner Rezi zur Live-Scheibe von ICED EARTH ein Funke von Kritik enthalten gewesen sein sollte, so vergeßt diesen!

Nachdem ich endlich in den Genuß der kompletten 3 CDs gekommen bin gibt es für mich nur ein Fazit:

´Alive in Athens´ ist ein absoluter Killer geworden! Diese Scheibe ist mit das Beste, was als Live-Mitschnitt je von einer Band veröffentlicht wurde.

Wie bereits gesagt, die Produktion kickt wie Sau und hört man sich die Songs im Zusammenhang des Konzerts an (und nicht zusammengeschnitten wie auf der Promo), so fällt es auch nicht mehr ins Gewicht, daß das Publikum innerhalb der Songs zu leise geregelt wird. Die Fans werden auf diesem Live-Album wirklich super eingebunden und es ist der Wahnsinn, wie die Griechen mitgegangen sein müssen!

Die restlichen Songs, die auf der Promo nicht enthalten waren sind teilweise noch um einiges stärker und für die Live-Version von ´Dante´s Inferno´ werde ich wohl öfters noch auf die Knie fallen müssen! Absoluter Hammer! Ich kann gar nicht zählen, wie oft mir Mathew Barlow mit seinem Gesang (teilweise gibt er sogar Death-Growls von sich) einen Schauer über den Rücken laufen läßt und die Gitarren sind einfach unvergleichlich!

Aber auch andere Songs, wie ´Question of Heaven´ oder ´Iced Earth´ verstehen es, mir die ein oder andere Gänsehaut zu verpassen.

Insgesamt gibt es auf den 3 CDs keinen einzigen Durchhänger und das muß ICED EARTH erstmal jemand nachmachen!

An diesem Teil kommt wirklich kein Fan der Band vorbei, zumal die Aufmachung im Digipack ein echter Augenschmaus ist und jede der 3 CDs mit einem eigenen Cover verziert wurde.

Noch schöner ist jedoch die 5-LP-Box ausgefallen, zumal das Cover in LP-Größe noch besser zur Geltung kommt und jede einzelne Picture-Disc mit einem Albumcover versehen wurde, nur das Cover des Debuts ist nicht vertreten. Die Rückseiten sind jeweils einem Bandmitglied gewidmet und die fünfte ist mit Bildern von den Fans und vom Konzert verziert. Weiter ist noch ein unterschriebenes Poster dazugepackt und durch die strenge Limitierung ist die LP-Box ein Sammlerstück geworden, wie ein Sammlerstück auch sein sollte.

In dem Zusammenhang möchte ich aber auch mal den Bestelldienst von Century Media loben, die der Bestellung gleich eine ganze Ladung an (älteren) Promos, Postern und Aufklebern beifügen.

Bei ´Alive in Athens´ stimmt einfach alles!

Fierce