GLASS HAMMER: Perilous

Wieder einmal wie gewohnt süßlicher Prog Rock – aber besser!

O.k., aus meinen letzten GLASS HAMMER-Reviews geht ja sicherlich hervor, dass ich nicht der freudigste Supporter der Band bin. Zu glatt, süßlich und seelenlos klang mir das immer – zu arg von den großen Vorbildern YES abgekupfert natürlich auch. Auch auf dem neuen Longplayer “Perilous” hat sich nicht wirklich etwas geändert. Es gibt einmal mehr progressiven Rock zu hören, der garantiert frei von jeglicher Progressivität ist. Dennoch muss ich gestehen, dass mir das Werk tatsächlich besser gefällt als die seitherigen, mir bekannten Alben. Zwar klingen GLASS HAMMER nicht anders und sind mir nach wie vor immer noch zu schöngeistig, aber dieses Mal wirkt alles irgendwie geschlossener und einheitlicher – außerdem zünden die Melodien zumindest bei mir deutlich besser. Gleich das Eröffnungsdoppel “The Sunset Gate” und “Beyond They Dwell” klingt zwar ziemlich cheesy, aber doch auch fluffig und mit netten Gesangsparts, auch wenn Jon Davison nach wie vor wie eine ausgedünnte Version von Jon Anderson wirkt und demzufolge ja auch zur aktuellen YES-Besetzung gehört.

“Perilous” bietet also nicht wirklich Überrschungen oder gar stilistische Wandlungen, unterhält aber mehr als die mir bekannten Vorgänger und ist das richtige Album für einen entspannten Sonntagnachmittag. Sicherlich gibt es hin und wieder Längen und in Tracks wie “They Cast Their Spell” wird auch wieder etwas übertrieben gesülzt, aber das ist eben schlicht und einfach ein typischer Bestandteil des Bandsounds.

GLASS HAMMER-Fans dürfen sich jedenfalls einen Höhepunkt der Band in die Sammlung einreihen, bzw. haben das wahrscheinlich bereits getan.

Veröffentlichungstermin: 23.10.2012

Spielzeit: 60:39 Min.

Line-Up:
Jon Davison – vocals
Fred Schendel – guitar, jeys, backing vocals
Kamran Alan Shikoh – guitars
Steve Babb – bass, keys, backing vocals

Produziert von Steve Babb & Fred Schendel
Label: Sound Resources

Homepage: http://www.glasshammer.com

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/pages/Glass-Hammer/29779209590?fref=ts

Tracklist:
01. The Sunset Game
02. Beyond They Dwell
03. The Restless Ones
04. They Cast Their Spell
05. We Slept, We Dreamed
06. The Years Were Sped
07. Our Foe Revealed
08. Toward Home We Fled
09. As The Sun Dipped Low
10. The Wolf Gave Chase
11. We Fall At Last
12. In That Lonely Place
13. Where Sorrows Die And Came No More