DARKENED NOCTURN SLAUGHTERCULT: Hora Nocturna

DARKENED NOCTURN SLAUGHTERCULT: Hora Nocturna

Wild, dunkel, satanisch rasen DARKENED NOCTURN SLAUGHTERCULT durch ihr drittes Full Length-Album Hora Nocturna. In Eigenregie wurden die Kreationen festgehalten und die deutsche Formation versteht es, eine ordentliche Black Metal-Produktion zu garantieren, die weder in die Rumpelkammer noch in die klinische Hochglanzöde abdriftet.

Musikalisch gehen DARKENED NOCTURN SLAUGHTERCULT schnörkellos und stürmisch zu Werk. Ihr Schwarzmetall kommt ohne Firlefanz aus und bewegt sich irgendwo in der Schnittmenge von MARDUK und IMMORTAL zu Zeiten von Pure Holocaust, ohne jedoch an das Niveau dieser Vorbilder heranzureichen. Spielerisch sind keine Schnitzer auszumachen, stattdessen gibt es hier oder da eine schlagzeugtechnische Spielerei, die zeigt, dass dieses nicht im hirnlosen Bolztempo verharren muss. Akustisches Gitarrengeplänkel wie in …to Necromancy findet sich hingegen eher selten und atmosphärische, langsame Parts sind in der Minderheit. Leider stellen sich DARKENED NOCTURN SLAUGHTERCULT dabei ausgerechnet im Titeltrack eher plump an und geben sich auf Deutsch und Latein einer allzu esoterisch-pathetischen, schwarzen Messe hin – und irgendwie ist genau das bezeichnend für das große Manko des gesamten Albums: Es bietet nichts Neues. Nichts, was über anderswo Gehörtes hinausgehen und es an Qualität übertreffen würde.

Insgesamt ist Hora Nocturna zwar kein schlechtes Album geworden, aber anders als ein Werk der genannten skandinavischen Truppen zeigt dieser Output rasch Abnutzungserscheinungen. Somit lediglich ein kurzfristiges Vergnügen für schwarzmetallische Satansbraten…

Veröffentlichungstermin: 10.11.2006

Spielzeit: 41:36 Min.

Line-Up:
Onielar: Vocals, Gitarre
Velnias: Gitarre
Emporonorr: Bass
Horrn: Drums

Produziert von Armin Rave
Label: Twilight Vertrieb

Homepage: http://www.slaughtercult.de

Email: onielar@slaughtercult.de

Tracklist:
1. Das All-Eine
2. Tempestous Sermonizers of forthcoming Death
3. Bearer of Blackest Might
4. Unearthing Cosmic Decay
5. Hora Nocturna
6. Malignant Deathcult
7. Cimonar de Nuit
8. …to Necromancy

Arlette Huguenin Dumittan
Arlette ist seit 2000 bei vampster und unsere Schweizer Fachfrau für schwarze Musik und vegane Backrezepte. Lieblingsbands: DARKTHRONE, MAYHEM, HAIL OF BULLETS. Genres: Black Metal, Death Metal, Dark Metal/Rock.