BRUTAL TRUTH: Goodbye Cruel World

BRUTAL TRUTH: Goodbye Cruel World

Wie der Name schon sagt: Brutal Truth, die 1990 gegründete Grindcore-Legende, verabschiedet sich mit diesem Doppel-Album von der grausamen Welt. Ein wahrlich riesiger Verlust für die Szene, der jedoch nach den Streitigkeiten und Uneinigkeiten der Band in letzter Zeit zu erwarten war!

Dieses Abschiedsgeschenk an die Fans besteht aus 2 Scheiben: Disc One beinhaltet 23 Live-Aufnahmen, die alle in Australien auf Tape gebannt
wurden und Disc Two ist eine Best Of-Scheibe (33 Titel(!)), hier kann man uralte Japan-Bonus-Tracks, Bootleg-Aufnahmen vorfinden oder sonstiges rares Zeug (unter anderem ein Celtic Frost-Cover Dethroned Emperor oder Black Sabbaths Cornucopia).

Über die Musik muß man eigentlich nicht viele Worte verlieren, hier wird natürlich derber Grind-, Hardcore-Punk in dumpfem Soundgewand gespielt,
und das von der vielleicht extremsten und wahnsinnigsten Band überhaupt.

Die humorvolle Gestaltung des Booklets weiß auch zu überzeugen, dort sind haufenweise (bekiffte) Bilder, Eintrittskarten, Hanfblätter und eine Art Biographie mit den Erklärungen zu den 56 Tracks dieses Doppel-Albums zu sehen.

Nun möchte ich abschließend dieses Werk jedem Grind-Maniac und natürlich jedem Brutal Truth-Freak ans Herz legen!

In diesem Sinne:


BRUTAL TRUTH (1990-1998)

Rest In Peace

Disc One:

1.intro

2.dementia

3.K.A.P.

4.choice of a new generation

5.birth of ignorance

6.stench of profit

7.walking corpse

8.sympathy kiss

9.pork farm

10.jemenez cricket

11.repeat at length

12.media blitz

13.fucktoy

14.ill-neglect

15.kill trend suicide

16.cornucopia

17.godplayer

18.i killed my family

19.time

20.denial of existence

21.hippie cult

22.callous

23.zodiac

Disc Two:

1.no sleep

2.hippie cult

3.cybergod

4.cornucopia

5.born to die

6.spare change

7.machine parts

8.collateral damage x 5

9.fucktoy

10.kill trend suicide

11.bubblebop shop

12.boredoms cover #2

13.telly (with bucky)

14.blind leading the blind

15.pass some down

16.vision

17.fisting

18.die laughing

19.let´s go to war

20.zombie

21.homesick

22.everflow

23.dead smart

24.soft mind

25.dethroned emperor

26.it´s after the end of the world

27.callous

28.average people

29.black door mine

30.promise

31.foolish bastard

32.bite the hand

33.collateral damage

34.let´s go to war (internet bonus track)

Länge:

Disc One: 73:46

Disc Two: 69:05

Line-Up:

gurn – fingers

hoak – sticks and stones

lilker – opposable thumbs

sharp – grunts, groans

Label:

Relapse Rec.

Email an Hoak:

rich666@voicenet.com