BEEHLER: Messages To The Dead

Mit "Messages To The Dead" meldet sich EXCITER-Ur-Drummer und Sänger Dan Beehler zu Wort und dürfte alle Fans seiner Ex-Combo begeistern – deutlich mehr, als EXCITER dies zuletzt selbst taten.

Dan Beehler, seines Zeichens Ur-Schlagzeuger und Sänger der kanadischen Speed Metal-Legende EXCITER ist mit seinem ersten Solo-Album unter dem Namen BEEHLER am Start. Bassist Allan Johnson, ebenfalls Gründungsmitglied von EXCITER, ist inzwischen nicht mehr in der Band und wurde durch den Ex-SANCTITY-Bassisten Brian Stephenson ersetzt. Erwartungsgemäß halten sich BEEHLER musikalisch recht nah an den ursprünglichen EXCITER-Sound, sprich es gibt rohen Speed Metal auf die Ohren. Dan Beehler wechselt gesanglich zwischen dem üblichen Shouting und hohen Screams, die durch Mark und Bein gehen. Ab und zu gibt es auch so etwas wie Growls, die klingen allerdings manchmal etwas bemüht. Messages To The Dead geht mit Vollgas los, Jet Black könnte auch auf einem der alten EXCITER-Alben stehen und March Of Death ist eine rasante, brachiale Abrissbirne. Spätestens beim Titeltrack bauen BEEHLER aber auch langsamere, brutale Heavy-Parts ein. Organized Mayhem ist eine Hymne an die Metal-Szene und huldigt in Form einiger alter Songtitel auch EXCITER. Zum Albumende gibt es mit Megalodon und The End Of The World noch zwei kurze Instrumentale. Ersteres besteht aus Rhythmusgitarre und Synthies, die in ein kurzes Solo münden und letzteres lässt das Album mit einem melodischen Gitarrensolo ausklingen.

Im Vergleich zum letzten, etwas schwächeren EXCITER-Album Death Machine hat Messages To The Dead ganz klar die Nase vorn, und auch das starke Thrash Speed Burn ist locker auf Augenhöhe. Die Produktion ist natürlich roh, mit Ecken und Kanten, allerdings deutlich besser, weil weniger matschig als die des letzten EXCITER-Albums. Alles in allem ist Messages To the Dead vielleicht nicht der Instant Old School Thrash-Classic wie es die Labelinfo behauptet, ein verdammt starkes Album ist es aber allemal. Alle Fans des klassischen EXCITER-Sounds und überhaupt jeder, der mit ruppigem Speed bis Thrash Metal etwas anfangen kann, sollte auf jeden Fall in Messages To the Dead reinhören. Ein verdammt colles Teil, dass EXCITER mit ihrem nächsten Album erst mal übertreffen müssen. Man darf gespannt sein auf das nächste Album, für das laut Dan Beehler bereits mehrere Songs geschrieben wurden. Wenn diese die Qualität des Debüts halten, dann her damit!

Veröffentlichungstermin: 05.12.2011

Spielzeit: 38:21 Min.

Line-Up:
Dan Beehler – vocals, drums
Scott Walsh – guitars
Sean Brophy – guitars
Brian Stephenson – bass

Label: High Roller Records

Homepage: http://www.beehlermetal.com

Mehr im Netz: http://www.myspace.com/beehlerheavymetal

Tracklist:
01. Jet Black
02. March Of Death
03. Eternal Tormentor
04. Message To The Dead
05. Destitude Abuser
06. In Know One We Trust
07. Organized Mayhem
08. Destroy
09. Megalodon
10. Kill The Witch
11. The End Of The World