ARKONA: Vozrozhdenie [Re-Release]

Neu eingespieltes Debüt-Album der russischen Pagan / Folk Metal-Band mit ihrer starken Sängerin.

Nicht dass sich ARKONA im Laufe des vergangen Jahrzehnts allzu sehr von ihren musikalischen Wurzeln entfernt hätten, aber das Ansinnen der Russen für eine Neuaufnahme ihres Debüt-Albums Vozrozhdenie soll dennoch die Beleuchtung ihrer eigenen Wurzeln gewesen sein. Und diese Wurzeln sind im Pagan / Folk Metal zu finden – ebenso wie der jetzt blühende ARKONA-Baum. Dass die komplette Neueinspielung des Erstlings aber auch Sinn gemacht haben könnte, beweist die gute und kraftvolle Produktion. Die Kompositionen an sich haben die Russen dagegen weitestgehend nicht angetatstet.

Die neu eingespielten Original-Fassungen des Albums klingen allerdings keineswegs altbacken sondern machen deutlich, dass es ARKONA auch schon auf ihrem Debütalbum verstanden haben, ansprechenden und durchaus abwechslungsreichen Pagan Metal zu komponieren. Gerade aggressivere und flottere Tracks wie K domu Svaroga packen den Hörer ohne Umschweife. Aber auch die Folk-Elemente kommen dank Rhythmus (Chernye vorony) und den diversen Blasinstrumenten nicht zu kurz.

Darüber hinaus verfügen ARKONA mit Masha Arkhipova über eine ganz besondere Sängerin, die ihre Stimme in unterschiedlichen Stimm- und Aggressionslagen bestens zur Geltung bringen kann. Da passen die beschwingten Clean-Passagen ebenso wie düsteres Klagen oder bitterböses Growlen. Vozrozhdenie ist demnach ein hörenswertes Album, das den Start einer danach immer erfolgreicheren Band kennzeichnet. Und auch zwölf Jahre danach hat das Album seine Reize…

Veröffentlichungstermin: 11.11.2016

Spielzeit: 57:48 Min.

Line-Up:
Masha Scream – Gesang
Sergei Lazar – Gitarre
Ruslan Kniaz – Bass
Andrey Ischenko – Schlagzeug
Vladimir Volk – Blasinstrumente

Session-Musiker
Anton Dobrovolskiy – Keyboards & Samples

Label: Napalm Records

Homepage: http://www.arkona-russia.com

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/arkonarussia

Tracklist:
01. Kolyada
02. Maslenitsa
03. K domu Svaroga
04. Chernye vorony
05. Vozrozhdenie
06. Rus´
07. Brate slavyane
08. Solntsevorot
09. Pod mechami
10. Po zverinym tropam
11. Zalozhny
12. Zov predkov