Alles zu

ARK

8 Beiträge

ARK: ein Lebenszeichen

Seit den Gerüchten um den Ausstieg von Jorn Lande ist es sehr ruhig um ARK geworden. Nun gibt es wieder ein Lebenszeichen. Tore befindet sich derzeit mit John in New York um das neue Album vorzubereiten. Ein Studioreport und einige Bilder sollen in Kürze auf der offiziellen ARK-Homepage zu finden sein und auch ein offizielles Statement zur derzeitigen Bandsituation wird es dann geben.

ARK: Jorn Lande ausgestiegen?

Seit einigen Tagen machen Gerüchte im Internet die Runde, dass Jorn Lande bei ARK ausgestiegen ist, da sich er und die Band bezüglich des neuen Albums überworfen haben (Jorn hätte gerne noch länger an den Songs gearbeitet, die Band wollte unbedingt mit den Aufnahmen beginnen). Unsere Bemühungen, ein offizielles Statement zu dem Gerücht zu bekommen, verliefen bislang leider im Sande, zumal sich die Band anscheinend auch von ihrem bisherigen Label Inside Out getrennt hat. Es bleibt zu hoffen, dass sich das ganze als riesige Seifenblase entpuppen wird...

ARK: im Studio

ARK beginnen heute im Area 51-Studio mit den Aufnahmen zum neuen Longplayer. Produzieren wird das Werk Tommy Newton. Nachdem die Band die letzten sechs Wochen im Süden Frankreichs verbracht hat, wird die Band auch die ein oder andere Erfahrung dieser Reise in der Musik verarbeiten, der Erlebnisbericht auf der Homepage der Band liest sich jedenfalls schon fast, als entstünde ein neues BEYOND TWILIGHT-Werk. :-)

ARK: Burn the Sun

"Burn the Sun" ist ein Album geworden, das keine Kategorisierungen nötig hat. Wer einfach auf geniale, hervorragend eingespielte, emotionale und ehrliche Musik steht, der muss hier zuschlagen.

ARK: Europatour im Spätsommer

ARK-Fans aufgepasst! Im September/Oktober wird die Band auf große Europatour gehen um die musikalischen Fertigkeiten auch live unter Beweis zu stellen. Hartgesottene Fans, die bis dahin nicht warten wollen haben jedoch auch schon im Mai die Gelegenheit die Progger auf der Bühne zu sehen. Allerdings muss die Reise dann in unser Nachbarland Frankreich gehen. Dort wird die Band nämlich ihr Material in einem Akustik-Set vorstellen, wobei allerdings nur Tore, John und Jorn mit von der Partie sein werden. Die Dates: 17. Mai in Lyon, 18./19. Mai in Paris.

ARK: im Studio

Die eigenständigen Progger ARK befinden sich dereit in den Area 51 Studios, um den Nachfolger für ihr Debüt einzuspielen. Der Titel der zweiten Scheibe wird "Burn the Sun" sein. ARK werden auf dem Album die neuen Bandmitglieder Randy Coven (Bass) und Mats Olausson (Keyboards) vorstellen. Musikalisch wird die Band weiterhin Prog-Rock ohne Grenzen bieten und so experimentieren ARK diesmal mit Jungle-Techno, indianischen Elementen und östlichen Klängen. Erscheinen soll das Album irgendwann im nächsten Jahr.