EKPYROSIS: Primordial Chaos Restored [EP]

EKPYROSIS: Primordial Chaos Restored [EP]

Ganz entschlüsseln will es sich mir nicht, warum EKPYROSIS mit „Primordial Chaos Restored“ eine EP ihrem vorjährigen Debütalbum „Asphyxiating Devotion“ folgen ließen. Denn musikalisch ist alles beim Alten geblieben – und das quasi wortwörtlich, als dass die Italiener mit Old School-Elementen spielen. Doch anstatt sich mit anderen Kapellen um die DISMEMBER-Puppen, die BOLT THROWER-Lastwägen oder die DEATH-Teddybären zu streiten, setzen sich EKPYROSIS lieber in eine Ecke und packen das IMMOLATION– und INCANTATION-Spielzeug aus. Und das machen sie auf der „Primordial Chaos Restored“-EP haargenau so wie auf „Asphyxiating Devotion„.

EKPYROSIS mit drei neuen Tracks

Auf der EP hat man es mit drei neuen Songs zu tun, wobei „Instigation of Entropy“ leichte AUTOPSY-Züge trägt. Generell überzeugen alle drei Tracks, weil sie gut mit dem Tempo spielen und eine feine Härte zur Schau stellen. Somit wäre schon einmal ein Anfang für ein neues Album gemacht… Aber na ja. Gestreckt wird die EP von einem eher belanglosen Interlude, das zum abschließenden INCANTATION-Cover „Devoured Death“ die Überleitung bildet. Wie schon gesagt, die Sinnhaftigkeit dieses Releases erschließt sich mir nicht. Aber wer nur einen kleinen Happen von EKPYROSIS zum Antesten will, der ist mit „Primordial Chaos Restored“ gut beraten.

Veröffentlichungstermin: 07.05.2018

Spielzeit: 18:55 Min.

Line-Up:
Nicolò Brambilla – Gesang & Gitarre
Marco Teodoro – Gesang & Gitarre
Gianluca Carrara – Bass & Backing Vocals
Ilaria Casiraghi – Schlagzeug

Produziert von Carlo Altobelli @ Toxic Basement Studio, Mailand

Label: Terror From Hell Records

Homepage: https://ekpyrosis.bandcamp.com

Mehr im Netz: https://www.facebook.com/ekpyrosisband

EKPYROSIS „Primordial Chaos Restored“ Tracklist:

1. Abyssal Convergence
2. Instigation of Entropy
3. Conception from Nothingness
4. Chaos Condensing
5. Devoured Death (INCANTATION-Cover)

Christian Wögerbauer
Seit 2005 bei Vampster und Lieferant für Reviews, News, Live-Berichte und -Fotos.Genres: Doom, Death, Gothic, Sludge