ATRIARCH: An Unending Pathway

ATRIARCH: An Unending Pathway

Mit An Unending Pathway bekommt man es mit einer interessanten Mischung aus Sludge, Psychedelic, Occult und Death Rock zu tun. Das dritte Album von ATRIARCH wurde dabei von Billy Anderson (unter anderem Produzent von PALLBEARER, NEUROSIS und EYEHATEGOD) produziert und nimmt anhand dessen auch schon etwas von seiner musikalischen Ausrichtung vorweg. Die schleppenden Kompositionen des Quartetts aus Portland bohren sich mitunter morbid und beschwörend in die Gehörgänge, versprühen eine beklemmende Kälte und hinterlassen eine karge Gefühlslandschaft.

Während Entropy noch mit Ambient-Klängen, abgespeckter EYEHATEGOD-Instrumentierung und klagendem SISTERS OF MERCY-Gesang beginnt, finden ATRIARCH bei ihrer unendlichen Spurensuche in weiterer Folge auch Punk-Wegmarken, die die Band im Allgemeinen dann zu einem reich schattierten Death Rock führen. Sänger Lenny Smith bringt seine Stimme dabei in Clean-Passagen ebenso gut zur Geltung, wie auch in okkulten Doom-Beschwörungen (Collapse) oder Psycho-Doom-Geschrei (Allfather).

Musikalisch beweisen ATRIARCH ein sicheres Händchen für düstere Melodien, aber auch für groovige Passagen, die den Hörer auf die Reise zu An Unending Pathway mitnehmen. Langeweile kommt demnach nicht auf, als dass die Songs in sich abwechslungsreich sind und den Hörer durch beklemmende Emotionen bei der Stange halten. Dennoch vermisst man an manchen Stellen das Element der Wut bzw. einen extremeren Ausbruch bei den Stilmitteln, was dem Album noch den allerletzten Schliff verpasst hätte. Zwar beginnt zum Beispiel Bereavement durchaus energischer, aber emotionale Raserei wird dadurch nicht vermittelt. Trotzdem lassen ATRIARCH aufhorchen und setzen sich in einem Genre fest, das an sich einen hohen Anspruch in puncto Vermittlung von Emotionen stellt.

Veröffentlichungstermin: 24.10.2014

Spielzeit: 40:00 Min.

Line-Up:
Ronald Avila Maxamillion – Schlagzeug
Joe Wickstrom – Bass
Lenny Smith – Gesang
Brooks Blackhawk – Gitarre

Gastmusiker:
Jessica Way – Gesang (Veil)

Produziert von Billy Anderson @ Type Foundry, Portland (Oregon)
Label: Relapse Records

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/AtriarchOfficial

Tracklist:
1. Entropy
2. Collapse
3. Revenant
4. Bereavement  
5. Rot
6. Allfather
7. Veil

Teilen macht Freude:

Christian Wögerbauer

Seit 2005 bei Vampster und Lieferant für Reviews, News, Live-Berichte und -Fotos.

Genres: Doom, Death, Gothic, Sludge