WVRM: zweiter Track vom neuen Grindcore / Death Metal Album „Colony Collapse“

WVRM: zweiter Track vom neuen Grindcore / Death Metal Album „Colony Collapse“

Die Grindcore / Death Metal-Band WVRM hat mit „Thorn Palace“ einen zweiten Track ihres kommenden Albums „Colony Collapse“ veröffentlicht. Zuvor hat die Band aus South Carolina schon den Track „My Fucking Dixie (The New South)“ veröffentlicht.

„Colony Collapse“ ist nach „Swarm Sound“ (2014) und „Heartache“ (2016) das dritte Album des Quartetts aus Greenville – im Übrigen der gleichen Heimatstadt wie diejenige von NILE. Das Album wurde von Derrick Caperton bei DSC Recordings aufgenommen und von Phil Pluskota (u.a. für SEVEN KINGDOMS tätig) in den Sonic Assault Studios gemixt und gemastert. Das Cover-Artwork stammt von Wes Brooks.

WVRM sind Sänger Ian Nix, Bassist Dylan Walker, Drummer Brett Terrapin und Gitarrist Derick Caperton.

„Colony Collapse“ wird am 3. April 2020 via Prosthetic Records erscheinen.

WVRM „Colony Collapse“ Trackllist

1. Walled Slum City
2. War Promise//Secessionville
3. Shining Path
4. Anti-Democracy//Locust Breath
5. Black Flags Toward Sodom (Me Ne Frego)
6. Tank Reaper
7. Hands That Bear The Hive
8. Thorn Palace (Audio bei YouTube)
9. My Fucking Dixie (The New South) (Audio bei Bandcamp)
10. Years Of Lead
11. Violet Nuclear
12. Furious Movement//The Burning Tower
13. Colony Collapse
14. Angel Of Assassination

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.