SAXON: “Inspirations”-Coveralbum erscheint am 19. März

Auch die NWOBHM-Veteranen SAXON hatten ihre Vorbilder. Nun ehrt die englische Metal-Legende diese mit einem Cover-Album mit Rockklassikern, die Biff Byford und seine Band beeinflusst haben. Das passend „Inspirations“ betitelte Album erscheint am 19. März 2021 über Silver Lining Records.

„Wir wollten ein Album aufnehmen, dass unsere Einflüsse zeigt, die Songs und Bands, die uns inspiriert haben, genau die SAXON-Songs zu schreiben, die wir geschrieben haben und immer noch schreiben. Es war interessant zu erfahren, was meine Stimme noch hergibt, da ich einige dieser Songs noch niemals zuvor gesungen habe“ sagt Sänger Biff.

Nun präsentieren uns die NWOBHM-Helden einen Blick hinter die Kulissen zum Entstehen des Albums. Biff Byford sagt dazu: “Das war ein großartiges Projekt an dem ich teilnehmen durfte. Großartige Songs, wundervolle Atmosphäre! Ich fand es schön, euch auch mal einen Blick hinter die Kulissen werfen zu lassen“.

SAXON zeigen Making Of zum neuen Album “Inspirations”

SAXON: Making Of zum Cover-Album “Inspirations” bei youtube

Die 16-minütige Doku wurde in Brockfield Hall aufgenommen, Sänger Biff führt uns durch diese Themen:

  • Tour durch Brockfield Hall
  • Recording set-up
  • Aufnahmetechnik (altes Equipment, alte Marshalls, richtiges Drumset, Live Aufnahmen usw.)
  • Wer welche Songs ausgewählt hat und warum
  • Snippets wie die Band gespielt hat und das Geplänkel der Band
  • Kurzer Überblick der Songs, die noch veröffentlicht werden “Problem Child”, “Evil Woman”, “The Rocker”, “Bomber” usw.

Als dritte Single gab es vorab die energische Coverversion vom BEATLES-Klassiker “Paperback Writer”. Sänger BIFF BYFORD erzählt: “Ich habe die Beatles 1963 zum ersten Mal im TV gesehen. Es war ein sehr inspiriender Moment für mich weil ich dachte, ich könnte auch in einer Band sein!”

SAXON: Video zu “Paperback Writer” bei youtube

Als letzte Single gab es ihre Version von “Speed King”, dem DEEP PURPLE-Klassiker vom 1970er “In Rock”-Album. “Ohne ‘Speed King’ gäbe es kein ‘Motorcycle Man’. Ich liebe die Attitüde, Energie und die Schnelligkeit dieses Liedes, und nicht zu vergessen, den lauten, schreienden Gesang. Ich habe dieses Stück vorher noch nie gesunden, aber ich habe viel Spaß gehabt, dies endlich mal zu tun”, sagt BIFF BYFORD. 

Passend zum Song gibt es auch ein rasantes Video:

SAXON: Video zu „Speed King“ bei youtube

Als Appetizer präsentierten SAXON bereits ihre Version des ROLLING STONES-Klassikers „Paint It Black“. Biff Byford kommentiert: „Ich liebte und liebe diese Band seit ich sie zum ersten Mal gehört und gesehen habe. Ich habe auch die BEATLES gut gefunden, aber die STONES haben eher meine rebellische Seite in mir zum Klingen gebracht, der ikonische Look – so unglaublich viele gute Songs und eine super Einstellung zur Musik!“ Integriert sind „behind-the-scenes“-Szenen, welche während der Aufnahmen Anfang des Jahres gefilmt wurde.

SAXON: Video zu „Paint It Black“ bei youtube

SAXON ehren ihre eigenen Vorbilder mit dem Cover-Album „Inspirations“

„Inspirations“ wurde in der Brockfield Hall aufgenommen, nahe York in England. Das Gebäude wurde 1804 gebaut und hat die größte Gemäldesammlung von Yorkshires Impressionisten, der Staithes Group. Für Byford waren die Aufnahmen zu dem Album „Inspirations“ in dieser geschichtsträchtigen Umgebung eine wichtige Zutat des Projektes. „Die Wärme und das Gefühl von „Inspirations“ hat viel mit diesem atemberaubenden Ort zu tun, an dem wir alle zusammen waren. Und auch, dass wir die Aufnahmen im old-school Stil gemacht haben mit Marshall Cabs, Marshall Amps und einem richtigen Schlagzeug“, beschreibt Biff Byford seinen Eindruck. „Genauso haben viele Bands ihre Aufnahmen gemacht, auch einige von denen, die wir auf dem Album gecovert haben, und die Alben waren großartig. Es hat sich einfach klasse angefühlt, die Aufnahmen in einer Umgebung wie Brockfield Hall zu machen.“

Schön gesagt: „Die Songs sollten nicht zu sehr verändert werden, wir wollten sie nur á la SAXON spielen und wir wollten ein bisschen Spaß haben in diesen seltsamen, doch zum Teil dunklen Zeiten und wollten dies mit unseren Fans teilen“.

Die Tracklist von „Inspirations“:

1. Paint It Black (ROLLING STONES) (Video bei youtube)
2. Immigrant Song (LED ZEPPELIN)
3. Paperback Writer (BEATLES) (Video bei youtube)
4. Evil Woman (BLACK SABBATH)
5. Stone Free (JIMI HENDRIX)
6. Bomber (MOTÖRHEAD)
7. Speed King (DEEP PURPLE) (Video bei youtube)
8. The Rocker (THIN LIZZY)
9. Hold The Line (TOTO)
10. Problem Child (AC/DC)
11. See My Friends (THE KINKS)