PATTERN SEEKING ANIMALS: zweiter Song vom Album „Pattern Seeking Animals“

PATTERN SEEKING ANIMALS: zweiter Song vom Album „Pattern Seeking Animals“

PATTERN SEEKING ANIMALS ist das neue Projekt um die gegenwärtigen und früheren SPOCK’S BEARD-Musiker Ted Leonard, Jimmy Keegan sowie Dave Meros. Komplettiert durch John Boegehold hat die Gruppe ein Debütalbum eingespielt, aus welchem jetzt der zweite Vorabsong veröffentlicht wurde:

Zu „No One Ever Died And Made Me King“ gibt es jetzt ein Lyric-Video bei YouTube.

Seit einiger Zeit gibt es außerdem die Single „No Burden Left To Carry“ als Audiostream bei YouTube.

„Mein Ziel war es, Musik zu produzieren, die progressiv und komplex klingt, ohne Direktheit und Melodie zu opfern“, erklärt Songwriter und Produzent John Boegehold. „Ob ein Song vier oder zehn Minuten lang ist – ich wollte nicht, dass mehr als ein paar Takte ohne irgendeine Art von Instrumental- bzw. Gesangshook vergehen.“

„Pattern Seeking Animals“ erscheint am 5. Juli 2019 via InsideOut Music als CD im limitierten Digipak, Doppel-LP sowie als Download.

PATTERN SEEKING ANIMALS „Pattern Seeking Animals“ Tracklist

1. No Burden Left To Carry (Audio bei YouTube)
2. The Same Mistakes Again
3. Orphans Of The Universe
4. No One Ever Died And Made Me King (Lyric-Video bei YouTube)
5. Fall Away
6. These Are My Things
7. We Write The Ghost Stories
8. No Land’s Man
9. Stars Along The Way

Florian Schaffer
Florian hat von 2008 bis 2015 Reviews und Live-Berichte für vampster geschrieben. Seit 2019 ist er wieder mit dabei. Lieblingsbands: AMORPHIS, ARCHITECTS, BARONESS, CULT OF LUNA, DARK TRANQUILLITY, GHOST BRIGADE, IN FLAMES, THE OCEAN. Genres: Black Metal, Death Metal, Melodic Death Metal, Metalcore, Post Metal, Progressive, Rock, Thrash Metal.