PANDRADOR: Lyric-Video vom neuen Death Metal Album “Ov Rituals, Ov Ancestors, Ov Destiny”

Die Death Metal-Band PANDRADOR hat mit “Tiwaz” ein Lyric-Video von ihrem kommenden Album “Ov Rituals, Ov Ancestors, Ov Destiny” veröffentlicht.

Zum Song meint Gitarrist Bartłomiej Bardon, dass er den Großteil der Band-Philosophie vor dem Hintergrund Nordischer Mythologie beinhalte. “I can say that the whole single says “You need the sacrifices to become stronger”. However, every sacrifice, every decision has the bad side – consequences. One of the values that is being skipped by today´s world is to be consistent in your actions. That´s one of the values we´re fighting for the most.”

Im Dezember 2019 ist mit “Uppsalablot” schon eine erste Single vom Album als Video-Clip erschienen.

“Ov Rituals, Ov Ancestors, Ov Destiny” ist das erste Album der 2015 gegründeten Band aus Polen. Das Album wurde von Filip “Heinrich” Hałucha (VESANIA) in dessen Heinrich House Studio im polnischen Legionowo gemixt und gemastert. Das Cover-Artwork stammt von Aleksandra Łata.

PANDRADOR bestehen aus Sänger Mateusz Bednarz, Gitarrist Bartłomiej “Bard” Bardon, Bassist Marcin “Jartz” Jagieła und Drummer Adrian Stempak.

“Ov Rituals, Ov Ancestors, Ov Destiny” von PANDRADOR wird am 19. Juni 2020 erscheinen.

PANDRADOR “Ov Rituals, Ov Ancestors, Ov Destiny” Tracklist

Ov Rituals:
1. The Oath
2. Tiwaz (Lyric-Video bei YouTube)
3. Uppsalablot (Video bei YouTube)

Ov Ancestors:
4. Valgrind
5. Anno Domini 793 (Lindisfarne)
6. Miklagardr

Ov Destiny:
7. Baldr
8. Pandradr
9. Tordenskrall