OZZY OSBOURNE: neue Termine für die „No More Tours“-Dates & neue Konzerte in Deutschland

ozzy-osbourne-tour-2019

OZZY OSBOURNE kommt nach Deutschland – aber erst 2020. Die „No More Tours 2“ -Tour war für Februar 2019 mit Konzerte in München, Frankfurt, Hamburg und Berlin geplant, jetzt wurden alle Konzerttermine in das kommende Jahr 2020 verschoben.

Der Grund: Ozzy Osbourne ist gestürzt, dabei sind offenbar auch alte Verletzungen von einem Unfall aus dem Jahr 2003 wieder aufgebrochen – Ozzy musste sich im OP unter’s Messer legen.

OZZY OSBOURNE gab jetzt die Nachholtermine für seine verschobene Konzertreise „NO MORE TOURS 2“ bekannt. Die für ursprünglich Februar dieses Jahres geplante Tournee findet nun im Februar/März 2020 statt – als Support spielen JUDAS PRIEST.

  • Mo. 17.02.2020 Dortmund Westfalenhalle
    – Zusatzshow
  • Mo. 24.02.2020 Berlin Mercedes-Benz Arena
    – verlegt vom 19.02.2019
  • Mi. 26.02.2020 Wien Stadthalle
    – Zusatzshow
  • Di. 03.03.2020 Hamburg Barclaycard Arena
    – verlegt vom 17.02.2019
  • Do. 05.03.2020 München Olympiahalle
    – verlegt vom 13.02.2019
  • Sa. 07.03.2020 Mannheim SAP Arena
    – Zusatzshow
  • Mo. 16.03.2020 Zürich Hallenstadion
    – verlegt vom 27.02.2019

Neu: OZZY-Konzerte in Dortmund, Wien und Mannheim

Neu hinzugekommen sind Shows in Dortmund, Wien und Mannheim, wogegen das Frankfurter Konzert aus terminlichen Gründen leider ganz abgesagt werden muss.

Bereit gekaufte Tickets für die Konzerte in Berlin, Hamburg, München und Zürich behalten ihre Gültigkeit für die Ersatzshows oder müssen bis 14 Tage vor dem jeweils neuen Termin bei der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. Tickets für das ersatzlos gestrichene Konzert in Frankfurt können ebenfalls an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.

Der allgemeine Vorverkauf für die Zusatzshows in Dortmund, Wien und Mannheim startet am Freitag, 3. Mai 2019 um 10:00 Uhr.

So begründete OZZY OSBOURNE die Konzert-Absagen

„Ich kann es nicht glauben, aber ich muss erneut Tourdaten verschieden“, schriebt Ozzy Anfang April auf Ozzy.com, „Worte können nicht beschreiben, wie frustriert, wütend und deprimiert ich bin. Ich danke meiner Familie, meinen Fans, meiner Band und meinen Freunden für ihre Unterstützung – sie treibt mich immer weiter an. Mir geht es jeden Tag besser, ich werde mich erholen, ich werde die Tour beenden – ich werde wieder da sein!“

Damit werden die Kozerte zum zweiten Mal verlegt:  Da OZZY OSBOURNE Ende 2018 an einer Lungenentzündung litt, wurden die Konzerte Anfang des Jahres auf September 2019 verschoben. Als Support spielen JUDAS PRIEST bei den Shows in Deutschland.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

OZZY musste die Tour zunächst wegen Krankheit verschieben

„Ich bin am Boden zerstört, da ich meine Europatour verschieben muss“, schreibt OZZY OSBOURNE im Januar 2019 auf ozzy.com. Es scheint als würde sich alles, was ich seit Oktober anfasse, in Scheiße verwandeln. Zuerst die Infektion in meinem Daumen und jetzt Grippe und Bronchitis. Ich möchte mich bei meinen Fans entschuldigen, die all die Jahre so zu mir halten, bei meiner Band, meiner Crew und JUDAS PRIEST, weil ich euch enttäuschen muss. Ich verspreche, dass die Tour mit JUDAS PRIEST stattfinden wird: Sie wird auf September verlegt. Noch einmal entschuldige ich mich bei allen. Ich liebe euch alle, Ozzy.“

Tourband mit Zakk Wylde
Zu OZZYs Tour-Band gehören  Zakk Wylde (Gitarre), Blasko (Bass), Tommy Clufetos (Schlagzeug) und Adam Wakeman (Keyboard). Im Sommer 2018 war OZZY als Headliner bei den Download Festivals in England, Paris und Madrid sowie bei den Open Airs Firenze Rocks, Copenhell, dem Grasspop Metal Meeting und dem Sweden Rock Festival zu sehen. „Ich bin mit gleich zwei erfolgreichen Musikkarrieren gesegnet worden“, erklärte OZZY OSBOURNE. „Diese letzte Tour ist mein Abschiedsgeschenk an meine Fans und jeden, der sich über die letzten fünf Jahrzehnte an meiner Musik erfreut hat.“

Kartenvorverkauf für OZZY & JUDAS PRIEST

Der Kartenvorverkauf für die „No More Tours“-Daten hat im September 2018 begonnen, Tickets kosten je nach Venue ab 79 Euro plus Gebühren.

Weitere „No More Tours“-Konzerte sind bis ins Jahr 20120 geplant – und anders als der Name vermuten lässt, will OZZY OSBOURNE auch danach noch Konzerte geben. Lediglich längere Touren will der ehemalige BLACK SABBATH-Sänger und Solokünstler nicht mehr mitmachen.

„No More Tours – Parts 2“ Konzerttermine OZZY OSBOURNE & JUDAS PRIEST – verschoben auf 2020

17.02.2020 Dortmund Westfalenhalle
– Zusatzshow

24.02.2020 Berlin Mercedes-Benz Arena
– verlegt vom 19.02.2019

26.02.2020 Wien Stadthalle
– Zusatzshow

03.03.2020 Hamburg Barclaycard Arena
– verlegt vom 17.02.2019

05.03.2020 München Olympiahalle
– verlegt vom 13.02.2019

07.03.2020 Mannheim SAP Arena
– Zusatzshow

16.03.2020 Zürich Hallenstadion
– verlegt vom 27.02.2019

 

 

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...