MOTÖRHEAD: LEMMY´s Asche unter dem Monument auf den HELLFEST

MOTÖRHEAD-Ikone Ian ‘Lemmy’ Kilmister wird auf dem HELLFEST im französischen Clisson geehrt. Ein Teil seiner Asche wird unter dem Monument verwahrt, welches ihm zu Ehren aufgestellt wurde. Die offizielle Zeremonie erfolgt am 23. Juni 2022.

LEMMY´s Asche ruht unter dem Monument auf den HELLFEST

Seine ehemaligen Mitstreiter, PHIL CAMPBELL und Mikkey Dee, sind vor Ort und werden dies in einer kleinen Zeremonie würdigen. Dies geschieht gleich nach dem Ende der SCORPIONS Show. Es gibt ein Tribute Video und ein paar Worte von Phil und Mikkey, die das Glas auf den unsterblichen Lemmy erheben. Die Zeremonie soll auch noch einmal Lemmys Musiker-Leben ausdrücken: die Liebe, auf Tour zu sein und die Liebe zu seinen Fans. Denn mit beiden hat er sich immer am wohlsten gefühlt, das war sein zuhause.

Lemmy hat das Festival geliebt (MOTÖRHEAD ist beim allerersten Hellfest aufgetreten), und die Band hatte eine besondere Beziehung zu ihrer französischen Rock’n’Roll Familie. Daher ist es absolut passend, dass Lemmy nun für immer auf dem HELLFEST anwesend ist. Diese Veranstaltung soll den Fans ebenfalls die Gelegenheit geben, auf ihre eigene Art Lemmy zu gedenken und auch die maßgefertigte Miniatur-Urne zu sehen, die im Original auf dem Forest Lawn Memorial Friedhof, Hollywood, Kalifornien begraben ist.

Alle Fans, die ihre eigenen Tribut zollen möchten, oder Erinnerungen und ihre Erfahrungen austauschen, möchten, können das unter dem Hashtag #LemmyLivesAtHellfest tun.
Wir salutieren der unsterblichen Legende Lemmy!