MAN IN THE WOODS: zweite Single vom neuen Stoner Rock / Sludge Album “Badlands”

Die Stoner Rock / Sludge-Band MAN IN THE WOODS hat einen Labeldeal bei Argonauta Records unterschrieben. Im Zuge dessen werden die Briten mit “Badlands” ihr neues Album veröffentlichen. Es ist das erste Album der 2016 ins Leben gerufenen Band.

Bei “Badlands” handelt es sich um die Zusammenfügung von “Badlands Part One” (2018) und “Badlands Part Two” zu einer Einheit. Produziert wurde das Album, das am 29. Juli 2022 erscheinen wird, von Gyp Buggane in den Ballagroove Studios.

Vorab gibt es nach dem Song “Icarus Landing” nun auch den Track “The Abduction of Barney Hill” zu hören.

“Der Song basiert auf einer berühmt-berüchtigten Entführung durch Außerirdische, die sich in den 1960er Jahren im Bundesstaat New Hampshire ereignete, und stellt einen Prolog zu einer möglichen Invasion durch Außerirdische dar, die versucht, die Menschheit auszulöschen, und die in den Geschichten auf dem Album thematisiert wird”, erklärt Bassist und Sänger Marc Vincent.

MAN IN THE WOODS sind Bassist und Sänger Marc Vincent, die Gitarristen James Oxtoby und Dave Murray sowie Drummer Christian Hardman.

MAN IN THE WOODS “Badlands” Tracklist

01. Icarus Landing (Audio bei YouTube)
02. Speedeater
03. The Abduction of Barney Hill (Audio bei YouTube)
04. Philosorapture
05. Iron Strider
06. Toxicology
07. Trenchfoot
08. Angel Of Gasoline
09. Signal, Saucers, Satellites