INFERA BRUO: zweiter Track vom neuen Progressive Black Metal Album „Rites of the Nameless“

INFERA BRUO: zweiter Track vom neuen Progressive Black Metal Album „Rites of the Nameless“

Die Progressive Black Metal-Band INFERA BRUO hat mit „Rites of the Nameless“ ein neues Abum angekündigt. Es ist das vierte Album des Quartetts aus Boston.

Die Lyrics auf dem neuen Album handeln von inneren Turbulenzen und Selbstreflexion. Der Titel bezieht sich dabei auf alte Gesellschaften und deren Riten, die angerufen wurden, um sowohl den Geist als auch das Fleisch zu verwandeln. Der Begriff der rituellen Alchemie und der metamorphen Übergangsriten wurde als Metapher für persönliche Veränderungen verwendet.

„Rites of the Nameless“ wurde von Gitarrist und Sänger Galen Baudhuin (Ex-TRAP THEM) produziert. Das Mastering lag in den Händen von Brad Boatright (u.a. für ALL PIGS MUST DIE tätig).

Das neue Album von INFERA BRUO wird am 16. Oktober 2020 via Prosthetic Records erscheinen. Vorab gibt es nach dem Song „Mining Shadows For Unlight“ nun auch den Opener „The Breath of Chaos“ zu hören.

INFERA BRUO „Rites of the Nameless“ Tracklist

1. The Breath of Chaos (Audio bei YouTube)
2. Latent Foe Arcane
3. Frayed
4. Cimmerian Shade
5. Mining Shadows For Unlight (Audio bei YouTube)
6. Rites Of The Nameless

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Doom / Death / Black / Thrash und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Death Metal, Doom-Death Metal, Doom Metal, Symphonic Metal, Gothic Metal, Sludge.