EXGENESIS: zweiter Track vom neuen Melodic Death / Doom Metal Album „Solve et Coagula“

EXGENESIS: zweiter Track vom neuen Melodic Death / Doom Metal Album „Solve et Coagula“

Die Melodic Death / Doom Metal-Band EXGENESIS hat nach „Where the Hope Ends“ mit „Embers“ einen zweiten Track von ihrem kommenden Album „Solve et Coagula“ veröffentlicht. Es ist das erste Album des internationalen Projekts, das mit „Aphotic Veil“ (2015) eine EP zu Buche stehen hat.

Das Trio besteht aus Gitarrist und Bassist Jari Lindholm (ENSHINE), Sänger Alejandro Lotero (ANTITHESIS, Ex-AEONIAN SORROW) sowie Drummer Christian Netzell (VOLTURYON, Ex-IN MOURNING). Als Gast-Musiker – jeweils für Spoken Words – standen EXGENESIS Alessandro Sforza (LYKAION), Francesca Tassini und Remberto Gonzalez zur Verfügung.

„Solve et Coagula“ wurde mit einem Cover-Artwork von Katell Anne Vivier (u.a. für TRIOSPHERE tätig) ausgestattet und wird am 15. Mai 2020 via Rain Without End Records erscheinen.

EXGENESIS „Solve et Coagula“ Tracklist

1. Hollowness
2. Embers (Audio bei YouTube)
3. Where the Hope Ends (Audio bei YouTube)
4. Truth
5. Solve
6. Coagula
7. Intracosmos
8. Stasis

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Doom / Death / Black / Thrash und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Death Metal, Doom-Death Metal, Doom Metal, Symphonic Metal, Gothic Metal, Sludge.