DÉHÀ: Opener vom Solo-Album “Cruel Words”

DÉHÀ: Opener vom Solo-Album “Cruel Words”

DÉHÀ hat mit “I Am Mine to Break” den Opener seines kommenden Solo-Albums “Cruel Words” veröffentlicht. Es ist bereits das dritte Album des umtriebigen Belgiers, der unter anderem auch bei SLOW und MALADIE aktiv ist. Als Solo-Künstler bewegt sich DÉHÀ zwischen Post Rock und Doom Metal.

“Cruel Words” von DÉHÀ wird am 29. März 2019 via Naturmacht Productions erscheinen.

DÉHÀ “Cruel Words” Tracklist

1. I Am Mine to Break (Audio bei YouTube)
2. Pain Is a Wasteland
3. Blackness in May
4. Butterflies
5. Dead Butterflies
6. Cruel Words

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.