CYNIC: Sean Malone ist tot

CYNIC-Bassist Sean Malone ist gestorben. Sean Malone war neben CYNIC auch bei den Bands OSI, ANOMALY, GORDIAN KNOT und AGHORA aktiv. Er wurde 50 Jahre alt.

Die Nachricht über Malones Tod teilte CYNIC-Gitarrist/Sänger Paul Masvidal in einem Posting bei Facebook, dort schrieb er: “Heute habe ich erfahren, dass Sean Malone gestorben ist. Ich bin wie betäubt und tieftraurig. Er war ein intelligenter Kopf, hatte ein großes Herz und war einer der besten Musiker, die ich je kennenlernen durfte. Es ist für viele Fans und für mich ein Schock und ein großer Verlust, denn er berührte uns mit seiner Kunst. Bitte behaltet ihn in guter Erinnerung und hört euch seine Musik an, um ihn zu gedenken.”

Woran Sean Malone gestorben ist, ist nicht bekannt. Malone ist das zweite Mitglied der CYNIC-Besetzung aus den Neunzigern, das nicht mehr unter uns weilt: Schlagzeger Sean Reinert starb Ende Januar 2020.