BORGNE: weiterer Track vom neuen Industrial Black Metal Album „Y“ aus der Westschweiz

BORGNE: weiterer Track vom neuen Industrial Black Metal Album „Y“ aus der Westschweiz

Die Industrial Black Metal-Band BORGNE hat einen Labeldeal bei Les Acteurs de l´Ombre Productions unterschrieben. Im Zuge dessen werden die Schweizer mit „Y“ ihr neues Album veröffentlichen. Vorab gibt es nach dem Track „Qui serais-je si je ne le tentais pas ?“ nun auch den Song „Je Deviens Mon Propre Abysse“ zu hören.

„Y“ ist bereits das neunte Album der seit über zwanzig Jahren in der Szene aktiven Band aus Lausanne. Dieses wurde von Bandgründer Sergio Da Silva aka Bornyhake in dessen Chaos Stuio aufegnommen. Das Mastering mitsamt diverser Samples hatte Raphaël Bovey (Ex-KRUGER) über.

BORGNE, das grundsätzlich als ein Solo-Projekt von Bornyhake gelten kann, wird dann doch von Keyboarderin Sandra Henny aka Lady Kaos vervollständigt bzw. durch (Session-)Bassist Damien Farina und Session-Gitarrist Guillame Schmid (jeweils SERPENS LUMINIS) ergänzt. Als Gast-Musiker sind zudem noch Christopher Ruf (SCHAMMASCH) und Ruby Bouzioti zu hören.

„Y“ von BORGNE wird am 6. März 2020 erscheinen.

BORGNE „Y“ Tracklist

1. As Far as My Eyes Can See
2. Je deviens mon propre abysse (Audio bei YouTube)
3. A Hypnotizing, Perpetual Movement That Buries Me in Silence
4. Derrière les yeux de la création
5. Qui serais-je si je ne le tentais pas ? (Audio bei YouTube)
6. Paraclesium
7. A Voice in the Land of Stars

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Doom / Death / Black / Thrash und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Death Metal, Doom-Death Metal, Doom Metal, Symphonic Metal, Gothic Metal, Sludge.