BORDERS: neuer Song “Suffer”

Die britische Hardcore- / Crossover-Band BORDERS hat einen neuen Song veröffentlicht: “Suffer” kann man sich als Musikvideo bei YouTube ansehen. Den Hintergrund des Stücks erklärt die Band:

“‘Suffer’ ist eine Protesthymne über den Zustand unserer herrschenden Klasse, unserer Politiker und der 1 %, die offen Gesetze brechen, während sie von der Polizei kaum oder gar nicht mit Konsequenzen konfrontiert werden.
Wir alle wollen aufstehen und etwas dagegen tun, und obwohl es sehr einfach ist, sich zurückzulehnen und es zu vernachlässigen, ist dies ein Aufruf zu den Waffen, sich nicht mehr von den verantwortlichen Schweinen unterdrücken zu lassen.”

Zuvor teilte man bereits eine weitere Single: “NWWM” steht für “Nothing Wrong With Me” und enthält ein Gast-Feature von DROPOUT KINGS.

Schon im Frühjahr 2022 hat die Gruppe einen Plattenvertrag mit Arising Empire abgeschlossen. Den Labeldeal feierten BORDERS mit der neuen Single “Fade To Black“, welche die Musiker wie folgt kommentieren:

„Fade To Black handelt davon, wie Social Media oder alle Medien, in die wir täglich eintauchen, als Ganzes geistbetäubend sind und wie wir uns lösen müssen, um unseren Verstand zurückzugewinnen, bevor wir Sklaven des Systems werden.”

BORDERS Line-Up

Jordan Olifent | Vocals
Gavin Burton | Gitarre & Vocals
Tom Britton | Bass
Dan Hodson | Schlagzeug