BLODHEMN: zweiter Song vom „Mot Ein Evig Ruin“-Album

BLODHEMN: zweiter Song vom „Mot Ein Evig Ruin“-Album

Die norwegische Black Metal-Band BLODHEMN hat mit „Mot Ein Evig Ruin“ demnächst ein neues Album am Start. Das nach „Holmengraa“ (2012) und „H7“ (2014) dritte Album des Solo-Künstlers Invisus wird am 15. Februar 2019 via Soulseller Records erscheinen.

Nach „Dra Te´ Helvete“ haben BLODHEMN nun auch den Song „Det Gjekk Ein Faen“ vorab im Netz veröffentlicht.

„Mot Ein Evig Ruin“ wurde in den Conclave und Earshot Studios sowie in den Over Evne Studios – jeweils in Bergen aufgenommen. Gemixt wurde das Album von Øystein Brun (BORKNAGAR). Das Mastering lag in den Händen von Christian Idregard.

BLODHEMN „Mot Ein Evig Ruin“ Tracklist:

1. Ruin (Intro) (1:35)
2. Det Gjekk Ein Faen (3:24) (Audio bei bandcamp)
3. Døgenikt (4:55)
4. Østfront (5:32)
5. Nordhavs Speil (6:40)
6. Uante Krefter I Fra Nord (8:19)
7. Dra Te´ Helvete (5:04) (Audio bei YouTube)
8. Mot Midnatt (7:58)

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.