SONIC FRONT: Are you lost? (Eigenproduktion)

Hossa! Hier kommt dem Rezensenten eine so dicke Gitarrenwand entgegen, dass er sich gleich noch mal vergewissert: Ja, das ist tatsächlich eine Eigenproduktion. Toll Leute, wenn sich doch alle Selbsterzeugnisse so Anhören würden…

Hossa! Hier kommt dem Rezensenten eine so dicke Gitarrenwand entgegen, dass er sich gleich noch mal vergewissert: Ja, das ist tatsächlich eine Eigenproduktion. Toll Leute, wenn sich doch alle Selbsterzeugnisse so Anhören würden…

SONIC FRONT aus Hannover beglücken uns mit grooviger Gitarrenmucke, wobei es nicht reicht, die 6 Jungs in die New Metal-Ecke zu stellen und es dabei zu belassen – das ganze gestaltet sich schon etwas schwieriger: Ich höre hier und da ein wenig Korn im Gesang, dann klingt Frontmann Kai Hornung wieder wie der Sänger von FINAL VIRUS, die Gitarren klingen mal stakkato-harsch, mal schimmern zweistimmige Melodien durch – gut gemacht! Die synthetisierten Klänge werden mit Bedacht eingesetzt – auch das will gelernt sein.

Es ist schwierig, die Musik von SONIC FRONT auf einen Nenner zu bringen – sie ist zu vielschichtig; man könnte sie so beschreiben: Harte Musik für das gerade begonnene Jahrtausend. Kantig, melodisch, groovend, geradlinig. Hört Euch die Klangbeispiele auf der Band-Website (http://www.sonicfront.de) an und kauft Euch Are you lost?. Ihr werdet es nicht bereuen.

Kontaktadresse:

SONIC FRONT

C/O Kai Hornung

30823 Garbsen

Spielzeit: 49:27 Min.

Line-Up:
Oliver Weinitsche – Guitars

Sebastian Lindner – Bass

Stefan Reese – Drums

Christian M. Hawellek – Synthesizers

Christoph Renne – Guitars

Kai Hornung – Vocals

Hompage: http://www.sonicfront.de

Email-Adresse der Band: kai@sonicfront.de

Tracklist:
1. Welcome to the bottom

2. Straight bends

3. This wreckage I own

4. Drifter

5. Stolen

6. The punch

7. Lowest common denominator

8. A laugh and a lie

9. Nothing to console