blank

PRIMAL FEAR: Nuclear Fire

Zwölf mal voll auf die Fresse. Man liebt sie oder man hasst sie, und wer sie nicht kennt sollte sich schleunigst für eine der beiden Seiten entscheiden…

Zwölfmal voll auf die Fresse. Das neue Album der deutschen PRIEST mit ihrem „Painkiller Mk. 2“-Album. Frontsirene Scheepers singt noch höher, noch aggressiver und vor allem noch besser als auf „Primal Fear“ und „Jaws Of Death“. Jeder weitere Kommentar ist Zeitverschwendung. Man liebt sie oder man hasst sie, und wer sie nicht kennt, sollte sich schleunigst für eine der beiden Seiten entscheiden.

Besetzung:

Ralf Scheepers – v
Henny Wolter – g
Stefan Leibing – g
Mat Sinner – b
Klaus Sperling – dr

PRIMAL FEAR “Nuclear Fire” Tracklist

  1. Angel In Black
  2. Kiss Of Death
  3. Back From Hell
  4. Now Or Never
  5. Fight The Fire
  6. Eye Of An Eagle
  7. Bleed For Me
  8. Nuclear Fire
  9. Red Rain
  10. Iron Fist In A Velvet Glove
  11. Fire On The Horizon
  12. Living For Metal

V.Ö.: 01/01

Label: Nuclear Blast

Cookie Consent mit Real Cookie Banner