NECRONOMICON: Pharaoh of Gods

Ägyptischer Death Metal aus Kanada…

Amerikanischer Death Metal mit Konzept über Pharaonen und das alte Ägypten? Kommt euch das nicht bekannt vor? Genau, NILE, die bekanntesten Vertreter dieser Sparte, bringen Album für Album ein gigantisches Werk heraus, das sämtliche Death Metal Fans begeistert und nun kommen NECRONOMICON aus Kanada und machen einen auf konzeptionellem Abklatsch?

Ganz und gar nicht, denn diese mir vorliegende Perle, ist zunächst mal ein Re-Release von 1999, aufgenommen 1998. Da dümpelten NILE gerade mal im tiefsten Underground mit ihren ersten beiden Minis rum. Desweiteren klauen NECRONOMICON musikalischen höchstens von MORBID ANGEL, aber auch nicht so direkt. In Pharaoh of Gods legt das kanadische Trio viel Wert auf Atmosphäre und schmeißt dem Hörer schwerst verdauliche überlange Songs um die Ohren, die mit einer ungewöhnlichen Instrumentierung versehen sind. Allein deswegen sind die neun Songs sehr spannend und nicht für die Death Metal-Party mit euren Freunden geeignet.

Allen voran steht das fast 10-minütige Instrumental Becoming… The Hands that Carry the Spirit, das durch seine Dynamikwechsel Gänsehaut erzeugt und auch in Geschwindigkeitswechseln gut dabei ist. Überhaupt, der Instrumentale Anteil überwiegt auf diesem Album bei weitem, was aber zur folge hat, dass bei konzentriertem Anhören den Hörer mit der Zeit langweilig sein kann, zumindest dann, wenn er eher auf den Knüppel aus dem Sack wartet.

Dennoch, dieses Album ist ein kleines, vergessenes Juwel, dem sich nun das Label Unique Leader Records angenommen hat und es vielleicht doch noch ein paar weitere Anhänger findet. Jedem Death Metal-Fan, der auf Atmosphäre steht ist dieses Album dringend zu empfehlen.

Spielzeit: 54:04 Min.

Line-Up:
Rob The Witch – All Guitars, Lead Vocals, Guitar Midi Effects

Kate – Bass, Melodic Voices, Rainstick, additional Percussion

Jeff – Drums, Percussion

Produziert von Rob The Witch
Label: Unique Leader Records

Homepage: http://welcome.to/necronomicon

Email: necronomicon@angelfire.com

Tracklist:
1. Revelation

2. The Guardian

3. The Silver Key

4. Egypt, the Red Earth

5. Initiation

6. Pharaoh of Gods

7. The Symbol of Life

8. Becoming… The Hands that Carry the Spirit

9. The Daring One (Akhnaton)