EMERALD: Rebels of our Time (Eigenproduktion)

EMERALD: Rebels of our Time (Eigenproduktion)

Da wird man doch wieder so richtig schön nostalgisch. Wie kommt den eine junge Band aus der Schweiz dazu, einen solch altmodischen Sound zu machen? EMERALD befinden sich mit ihrer Eigenproduktions-CD ´Rebels of our Time´ wirklich fernab jeglichen Trends und machen Musik, wie ich sie schon lange nicht mehr gehört habe.

Wenn ich jetzt mit irgend welchen Vergleichen kommen sollte, dann erinnert mich die Musik ganz entfernt an WARLORD, oder etwas stärker an die Kultband SARACEN. Die Frage ist nur, inwiefern hierfür nicht auch die Produktion von ´Rebels of our Time´ verantwortlich ist, denn diese hört sich wirklich an, als wäre sie irgendwann Anfang der 80er entstanden und auch der Gitarrensound ist sehr stark an diese Zeit angelehnt. Gleichzeitig verleiht dies der CD aber einen ganz besonderen Charme, den eben auch die o.g. Bands umgab.

Was die Songs betrifft, so haben EMERALD einige wirklich gute Songs am Start, die von einprägsamen Melodien und dieser ganz bestimmten melancholischen Leichtigkeit leben, die vor allem durch die Stimme von Ivo Iulmy erzeugt wird (ob da nicht Helium im Spiel ist? 😉 ).

Einen ganz dicken Pluspunkt hat die Band auf jeden Fall darin, daß man ihr die mitteleuropäische Abstammung nicht anhört, sondern das ganze eben einen internationaleren Charakter hat.

Doch völlig frei von Kritik ist auch ´Rebels of our Time´ nicht. Insgesamt fehlt der Band noch etwas das Gespür dafür, die Songs auf den Punkt zu bringen, und so ziehen sich die ca. 6-7minütigen Songs doch etwas zu arg in die Länge (dafür kriegt man einen Refrain wie bei ´I will Remember´ auch nicht mehr so schnell aus dem Kopf >g< ). Hinzu kommt dann noch, daß das Schlagzeugspiel einfach etwas zu simpel ausgefallen ist, was die Musik nicht gerade lebendiger macht.
Ja, und dann wäre da noch dieses Cover… ich glaube dazu muß ich nicht noch viele Worte verlieren…

Ein großes Publikum werden EMERALD mit ´Rebels of our Time´ sicher nicht ansprechen. Dafür dürfen sich Freunde von 70er-Prog-angehauchtem 80er-Jahre-Metal (was für eine Beschreibung…) aber auf jeden Fall mal wieder über neuen Stoff freuen.

Bekommen kann man die CD bei

EMERALD

C/o Michael Vaucher

Rütschelengasse 27

CH-3400 Burgdorf

Spielzeit: 45:27 Min.

Line-Up:
Ivo Iulmy: Vocals, Lead & Rythm Guitars

Michael Vaucher: Lead, Rythm & Acoustic Guitars

Adriano Troiano: Bass

Stefan Neuhaus: Drums

Thomas Vaucher: Keyboards

Produziert von Arnaud Francelet
Label: Eigenproduktion

Hompage: http://www.emerlad.ch

Email-Adresse der Band: michael.vaucher@ubs.com

Tracklist:
1. Intro

2. Forever Free

3. I will Remember

4. Never fall in Love

5. Let the Lightning Strike

6. Independencd

7. You and I

8. Rebels of our Time

Fierce
.