TRUCKFIGHTERS: V

TRUCKFIGHTERS: V

Mit V veröffentlichen TRUCKFIGHTERS ihr (Überraschung!) fünftes Studioalbum. Die Stoner-Rock-Schweden möchten damit an den Erfolg des 2014 erschienenen Vorgängers „Universe“ anknüpfen – da haben sich die aus Örebro stammenden Schweden) einiges vorgenommen.

Mit The Calm Before The Storm lässt sich das neue Werk melodisch an. Ganz klar stechen bereits hier die Qualitäten von Sänger (und Basser) Oskar Ozo Cedermaln hervor, der mit seinem gefühlvollen Gesang überzeugt. Auf den im Opener angekündigten Sturm,wartet man allerdings vergeblich: Lediglich bei The 1  und Fiend lässt Gitarrist Niklas Dango Källgren etwas kraftvollere Riffs in den ansonsten recht gleichbleibenden groovy-stoner-melodic Hardrock einfließen. Bei The 1 durfte übrigens Gasttrommler Peter Damin (auch zu hören auf dem PARADISE LOST-Album Faith Divides Us-Death Unites Us  und Freund der Band) an die Drums.

Fazit: Typischer Truckfighters-Sound, aber nicht ganz so stark und abwechslungsreich wie das 2014 erschienene Universe.

Veröffentlichungstermin: 30.09.2016

Spielzeit: 48:53 Min.

Line-Up:
Oskar Ozo Cedermalm- Vocals, Bass
Niklas Dango Källgren- Gitarre
Daniel El Danno Israelsson- Drums
Label: Century Media/Fuzzorama Records

Homepage: http://www.Truckfighters.com

Tracklist:
1. Calm Befort The Storm 8:32
2. Hawkshaw 6:13
3. The 1 6:18
4. Gehenna 7:07
5. The Contract 7:30
6. Fiend 6:08
7. Storyline 7:05

Teilen macht Freude: