SONS OF A WANTED MAN: Black Days Black Dust [EP]

SONS OF A WANTED MAN: Black Days Black Dust [EP]

Das belgische Quartett von SONS OF A WANTED MAN stellt sich mit ihrer EP „Black Days Black Dust“ der Szene vor und liefert darauf Post-Hardcore / Post-Black Metal, der viel und gerne mit einer Laut-Leise-Dynamik und Tempovariationen arbeitet, was insbesodere in „Thou Art Spiritless“ gut zur Geltung kommt.

Die vier Musiker, die sich dem Publikum noch namenlos präsentieren, finden dabei eine gute Balance zwischen harten Breakdowns, wilden Tempoausbrüchen, aber auch melancholischen Melodien. Auch gesanglich variieren SONS OF A WANTED MAN zwischen wildem Geshoute und Klargesang, der beim Titeltrack „Black Days Black Dust“ leider etwas daneben geht. Dennoch hinterlassen SONS OF A WANTED MAN, die am ehesten in die Nähe von DEAFHEAVEN, aber auch RUSSIAN CIRCLES und ALCEST einzuordnen sind, einen guten ersten Eindruck.

Veröffentlichungstermin: 03.03.2017

Spielzeit: 16:00 Min.

Produziert von Koenraad Foesters @ Studio Jupiter, Tongeren (BEL)

Label: Pulverised Records

Homepage: https://soawm.bandcamp.com

Mehr im Netz: https://www.facebook.com/soawm

Tracklist:
1. Dodenleer
2. Meander
3. Thou Art Spiritless
4. Black Days Black Dust

Teilen macht Freude:

Christian Wögerbauer

Seit 2005 bei Vampster und Lieferant für Reviews, News, Live-Berichte und -Fotos.

Genres: Doom, Death, Gothic, Sludge