LUCIFERIAN LIGHT ORCHESTRA: Black [EP]

LUCIFERIAN LIGHT ORCHESTRA: Black [EP]

Das Nebenprojekt von THERION-Mastermind Christofer Johnsson, LUCIFERIAN LIGHT ORCHESTRA, präsentiert mit seiner aktuellen EP Black einen Querschnitt der musikalischen Bandbreite dieses Projekts, als dass es Easy Listening-Retro, Okkult und Psychedelic Rock in die Waagschale wirft.

Dabei wirken die ersten Kompositionen der EP überraschend einfach und liefern – bis auf eingängige Melodien und Refrains (Where the Lilies Grow) nicht wirklich viel Handfestes. Dass Christofer Johnsson mit seinem Nebenprojekt weitaus vielschichtigere Tracks gestalten kann, beweist hingegen Serpent Messiah, das mit dunkler Atmosphäre und auch mannigfaltigeren Ideen spielt und somit als einziger Song wirklich hervorhebenswert ist. Als Sängerinnen wirken Mari Karhunen und Mina Karadzic, wobei LUCIFERIAN LIGHT ORCHESTRA auf Opern-Vocals verzichten, sondern klare Stimmen bevorzugen, die mal sacht säuselnd und mal etwas dunkler Stimmung erzeugen können wie im gegen Ende spannender werdenden Thunder Perfect Mind. Und dennoch, ein Stück weit mehr hätte man sich von LUCIFERIAN LIGHT ORCHESTRA erwarten dürfen.

Veröffentlichungstermin: 09.12.2016

Spielzeit: 20:39 Min.

Line-Up:
Christofer Johnsson – Gitarre, Hammond-Orgel, Keyboards, Backing Vocals
Mari Paul Karhunen – Gesang
Mina Karadzic – Gesang

Label: Svart Records

Homepage: http://www.luciferian-light-orchestra.com

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/luciferianlightorchestra

Tracklist:
1. Evil Masquerade
2. Where the Lilies Grow
3. Serpent Messiah
4. Thunder Perfect Mind

Teilen macht Freude:

Christian Wögerbauer

Seit 2005 bei Vampster und Lieferant für Reviews, News, Live-Berichte und -Fotos.

Genres: Doom, Death, Gothic, Sludge