GAMA BOMB: Speed Between The Lines

GAMA BOMB: Speed Between The Lines

Die nordirischen Thrash-Metaller GAMA BOMB legen mit ihrem sechsten Studioalbum „Speed Between The Lines“ nach. Sänger Philly Byrne, der 2012 am Gesangsorgan operiert werden musste, hat es nun nach jahrelanger und vermutlich harter Arbeit definitiv geschafft. Die Stimme klingt wieder kraftvoll, High Pitched Screams plärren unbedenklich aus seiner Kehle.
„Speed Between The Lines“ ist wieder unverkennbar GAMA BOMB. Den Thrash der späten 80er Jahre als Vorbild, schreddern GAMA BOMB alles kurz und klein was ihnen so Einfällt. Thematisch bewegen sich die Jungs auch wie immer in verschiedenen, ihnen am Herzen liegenden Bereichen. Diesmal sind einige Titel, so wie auch der nach ihm benannte, Kurt Russell gewidmet.
Bereits der Opener „Give me Leather“ weist klassische 80er Jahre Screams a la ROB HALFORD auf. Diese zieht GAMA BOMB durchs Album. Auch der immer wiederkehrende Sprechgesang, der sich teilweise hektisch mit dem üblichen Thrashgeschrei abwechselt, taucht immer wieder auf.

GAMA BOMB laden mit „Speed Between The Lines“ zum Headbangen ein!

Schreddernde Gitarren wie bei „A Hanging“, „Bring out the Monster“ oder „Motorgeist“ ziehen sich wie ein roter Faden durch „Speed Between The Lines“, während hier und da ein paar ANNIHILATOR-Riffs durchflutschen. Und gerade „Motorgeist“ wird sich live bestimmt als Volltreffer erweisen. Dieser Titel lädt zu allem ein, nur nicht dazu den Nacken ruhig zu halten. Die Hochgeschwindigkeits-Titel „666teen“ mit diversen Chorus-Shouts und „We R going 2 eat U“ zerschreddern Highspeed-Riffs, die mit den harten schnellen Drums und den hardcore angehauchten Vocals alles geben. Auch der finale Track ist gut gewählt. „Faceblaster“ gibt mit bollernden Drums und High Pitched Screams abschließend noch einmal alles.

GAMA BOMBs „Speed Between The Lines“ ist ein solides Thrash Album im Stil der späten 80ies. Wer noch immer auf NUCLEAR ASSAULT und Co. steht…nur zu!

Veröffentlicht: 12.10.2018

Spielzeit: 35:35 min.

Line-Up:
Paul Caffrey: Drums
Domo Dixon: Guitars
John Roche: Guitars
Joe McGuigan: Bass
Philly Byrne: Vocals

Produzent: Scott Atkins

Label: AFM Records

Band-Homepage: http://www.gamabomb.net/

Mehr im Netz: https://de-de.facebook.com/gamabomb/

Tracklist GAMA BOMB „Speed Between The Lines“:

1. Give me Leather 3:50
2. A Hanging 2:43
3. 666teen 2:56
4. Bring out the Monster 3:45
5. R.I.P. U. 3:10
6. Motorgeist 3:08
7. Alt Reich 2:18
8. Stay rotten 2:14
9. We R going 2 eat U 2:23
10. Kurt Russell 2:59
11. World gone to Hell 2:24
12. Faceblaster 3:07