JUDAS PRIEST: “50 Heavy Metal Years Tour” auf 2022 verschoben

JUDAS PRIEST haben ihre “50 Heavy Metal Years Tour” auf 2022 verschoben. Auf facebook schreibt die Band dazu: “Wegen der anhaltenden Probleme rund um die Impfstoffe in Europa wurde uns leider mitgeteilt, dass unsere Termine 2021 nicht wie geplant stattfinden können – alle Termine wurden auf 2022 verschoben. ”

Karten behalten ihre Gültigkeit, die neuen Termine für die JUDAS PRIST-Konzerte in Deutschland sind diese:

  • 23.06.22 Stuttgart – Schleyerhalle
  • 27.06.22 München – Zenith
  • 05.07.22 CH-Zürich – Hallenstadion
  • 06.07.22 Frankfurt – Jahrhunderthalle
  • 30.07.22 Halle – Peißnitzinsel
  • 31.07.22 Oberhausen – Arena

JUDAS PRIEST News aus dem Archiv
30.Oktober 2019

JUDAS PRIEST  geben im Juni und Juli 2020 fünf Konzerte in Deutschland.

Karten für die “50 Heavy Metal Years” von JUDAS PRIEST gibt es unter anderem bei Eventim, die Karten kosten je nach Venue ab 63 beziehungsweise 69 Euro.

Eigentlich sollten JUDAS PRIEST im Sommer 2020 im Vorprogramm von OZZY OSBOURNE spielen, die “No More Tours 2” wurde aber bereits mehrfach verschoben: OZZY OSBOURNE war Anfang des Jahres gestürzt, dabei sind offenbar auch alte Verletzungen von einem Unfall aus dem Jahr 2003 wieder aufgebrochen. Osbourne musste sich im OP unter’s Messer legen, die Heilung der Verletzungen dauert nun aber viel änger als erwartet. Neue Termine für die OZZY-Konzerte stehen noch nicht fest.

JUDAS PRIEST  50 Heavy Metal Years Headliner-Tour Deutschland 2020

24.06.2020 – Oberhausen, König-Pilsener-Arena
25.06.2020 – Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
29.06.2020 – München, Zenith
08.07.2020 – Frankfurt, Jahrhunderthalle
10.07.2020 – Halle (Saale), Peißnitzinsel