MARKO HIETALA: Video vom neuen Solo-Album „Pyre Of The Black Heart“

MARKO HIETALA von NIGHTWISH veröffentlicht sein erstes Solo-Album:
„Pyre Of The Black Heart“ erscheint am am 24. Januar 2020. Hietala selbst beschreibt den Stil als “Hard Prog” – wie das klingt, kann man mit dem Video zur ersten Single “Stones” sowie mit dem Video-Clip zur zweiten Single “The Voice Of My Father” herausfinden.

Anfang 2020 ist MARKO HIETALA dann auch solo auf Tour und gibt einige Konzerte in Deutschalnd.

“NIGHTWISH ist zweifellos meine Haupt-Band und dank dem Einkommen aus dieser Quelle habe ich mir über den kommerziellen Aspekt nicht viele Gedanken gemacht”, erklärt Hietala. “Wenn ich überhaupt ein Ziel hatte, dann war, mir selbst einfach keine Grenzen zu setzen, sondern stattdessen ein unberechenbares, spontanes, abenteuerliches, wildes und zugleich intimes Solo-Album zu erschaffen. Und wenn ich mir jetzt das fertige Album selbst anhöre, kann ich ganz ehrlich sagen, dass ich – oder vielmehr wir es geschafft haben… Die Platte ist eine wirklich vielfältige Achterbahnfahrt, die eifrige Hörer in eine Welt tiefer Emotionen und starker Gefühle befördert!”

Aufgenommen hat Hietala das Album mit Gitarrist Tuomas Wäinölä, Keyboarder Vili Ollila und Drummer Anssi Nykänen.

MARKO HIETALA  „Pyre Of The Black Heart” Tracklist

01. Stones (Video bei YouTube)
02. The Voice Of My Father (Video bei YouTube)
03. Star, Sand And Shadow
04. Dead God’s Son
05. For You
06. I Am The Way
07. Runner Of The Railways
08. Death March For Freedom
09. I Dream
10. Truth Shall Set You Free

MARKO HIETALA  »Tour Of The Black Heart 2020«
w/ OCEANHOARSE

02.02. D Hamburg – Markthalle
04.02. D Frankfurt – Batschkapp
06.02. D Munich – Backstage
07.02. D Leipzig – der ANKER
08.02. PL Wroclaw – Centrum Koncertowe A2
09.02. CZ Prague – Roxy
11.02. H Budapest – Barba Negra
13.02. D Stuttgart – Im Wizemann
14.02. CH Pratteln – Z7
16.02. D Oberhausen – Turbinenhalle
17.02. NL Amsterdam – Melkweg
18.02. F Paris – La Machine du Moulin Rouge