JOE BONAMASSA: neues Album “Blues Deluxe, Vol.2” kommt im Oktober

Bluesman JOE BONAMASSA hat sein neues Album angekündigt. “Blues Deluxe, Vol.2” wird am 6.10.2023 über J&R Adventures veröffentlicht. 20 Jahre nach “Blues Deluxe” präsentiert Bonamassa wieder eine Mischung aus Originalen und Neuinterpretationen klassischer Songs. BONAMASSA kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück.

JOE BONAMASSA kehrt auf “Blues Deluxe, Vol.2” zu seinen Wurzeln zurück

Aktuell präsentiert der Bluesman das Video zur neuen Single “Hope You Realize It (Goodbye Again)”. BONAMASSA sagt dazu: “Bei Blues Deluxe, Vol. 2′ haben wir versucht, das gleiche Verhältnis von Coverversionen zu Originalen beizubehalten wie auf Blues Deluxe, Vol. 1. Wir brauchten also einen peppigen Song, und ich hatte diesen Song schon seit über einem Jahr in der Schublade liegen. Calvin Turner hat einen tollen, funkigen Bläsersatz geschrieben, und wir haben ihn einfach wie eine Tower Of Power-Nummer aufgenommen und uns nicht dafür entschuldigt.”

Zuletzt vorgestellt wurde der “Lazy Poker Blues”, im Original von PETER GREEN´S FLEETWOOD MAC. BONAMASSA ist großer Fan: “Es gibt zwei Fleetwood Macs: die, die meine Mutter wirklich geliebt hat, mit Stevie Nicks und Lindsey Buckingham, und die, die mein Vater wirklich geliebt hat, mit Peter Green. Da habe ich mir die Zähne ausgebissen, habe gelernt, wie man Blues spielt, wie man Gitarre spielt… Das waren meine Zugänge zu den Meistern.”

Als Single und Video gab es bereits das Cover zu “Twenty-Four Hour Blues”, im Original 1974 von BOBBY “BLUE” BLAND sowie die Single “I Want To Shout About It”. RONNIE EARL AND THE BROADCASTERS veröffentlichten das Original 1990 auf dem Album “Piece Of Mind”.

“Blues Deluxe, Vol.2” enthält zwei neue Songs sowie acht neue Coversongs von u.a. BOBBY “BLUE” BLAND, PETER GREEN´S FLEETWOOD MAC und ALBERT KING. Mit dabei sind Reese Wynans (Keyboards), Calvin Turner (Bass), Lamar Carter (Schlagzeug), Kirk Fletcher (Gitarre) und Josh Smith (Gitarre, Produktion).

“Hätte man mir vor 20 Jahren gesagt, dass meine Karriere lange genug andauern würde, um das 20-jährige Jubiläum dieser kleinen Platte namens ‘Blues Deluxe’ zu erleben, hätte ich sicher gelacht”, meint Bonamassa. “Der Kontrast zwischen einem übermütigen 26-Jährigen und einem etablierten 46-Jährigen ist beträchtlich. Brennt das Feuer noch so wie damals? Bin ich immer noch hungrig zu spielen? Bin ich überhaupt noch gut genug, um meinen Helden noch einmal Tribut zu zollen? Die Antwort liegt irgendwo in diesem Album.”

Die Tracklist von “Blues Deluxe Vol. 2”:

1. Twenty-Four Hour Blues (Bobby “Blue” Bland)(Video bei YouTube)
2. It’s Hard But It’s Fair (Bobby Parker)
3. Well, I Done Got Over It  (Guitar Slim)
4. I Want to Shout About It (Ronnie Earle & The Broadcasters)(Audio-Stream)
5. Win-O (Pee Wee Crayton)
6. Hope You Realize It (Goodbye Again)(Video bei YouTube)
7. Lazy Poker Blues (Fleetwood Mac)(Video bei YouTube)
8. You Sure Drive a Hard Bargain  (Albert King)
9. The Truth Hurts Feat Kirk Fletcher and Josh Smith (Kenny Neal)
10. Is It Safe To Go Home  *original song by Josh Smith

Total
0
Shares
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner