DERANGED: neues Album „Deeds Of Ruthless Violence“

DERANGED: neues Album „Deeds Of Ruthless Violence“

Am 27. März 2020 bringt die schwedische Death Metal-Band DERANGED ihr neues Album raus:  „Deeds Of Ruthless Violence“ erscheint via Agonia Records.

Mit einem Lyrics-Video zu „Necro-bulimia Interfering Afterlife“ haben DERANGED jetzt den ersten Song der neuen Platte im Netz geteilt.

DERANGED-Drummer Rikard Wermén fast zusammen, worum es auf der neuen Platte geht: „Das ist Death Metal, wie er sein soll. Keine Gimmicks, keine Kostüme, keine Stage Show, kein Make-up, kein Bullshit. Einfach nur gradliniger, brutaler und intensiver Metal.“

„Deeds Of Ruthless Violence“ ist das erste Album mit dem neuen DEREANGED-Sänger Johan Bergström (VISCERAL BLEEDING). Es entstand im Berno Studio in Malmö. Das Artwork  ist von Mike Hrubovcak.

DERANGED „Deeds Of Ruthless Violence“ Tracklist

1. Necro-bulimia interfering afterlife (Lyrics-Video bei YouTube)
2. Engulfed by hate I stab to kill
3. Level of lividity
4. Carnal provision for the rotten masses
5. Through stages of putrefaction
6. Carried in pain, released by torture
7. Quarantine required for living entities
8. I send you half the kidney I took

Line-up:
Johan Bergström – vocals
Thomas Ahlgren – guitars
Andreas Johansson – bass
Rikard Wermen – drums

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...