CRADLE OF FILTH: Die E.P….

Die Britische Götterband (subjektivität on) bringt am 29.Mai eine EP als Einweihung ihres eigenen Labels AbraCadaver heraus. Der Clou: Zusätzlich zu vier brandneuen Stücken wird es einerseits eine Fortsetzung zum Klassiker "Black Goddess" geben und andererseits werden CRADLE OF FILTH auf der E.P. zwei andere alte Songs im neuen Gewand (=neu aufgenommen) präsentieren: "The Principle Of Evil Made Flesh" und "Summer dying fast" – na wenn das nichts ist!

Die Britische Götterband (subjektivität on) bringt am 29.Mai eine EP als Einweihung ihres eigenen Labels AbraCadaver heraus. Der Clou: Zusätzlich zu vier brandneuen Stücken wird es einerseits eine Fortsetzung zum Klassiker Black Goddess geben und andererseits werden CRADLE OF FILTH auf der E.P. zwei andere alte Songs im neuen Gewand (=neu aufgenommen) präsentieren: The Principle Of Evil Made Flesh und Summer dying fast – na wenn das nichts ist!